MEINE MEINUNG

Auf den folgenden Seiten finden Sie alle meine Statements aus den Ausgaben des Stadtjournals und den Zeitungen der ÖVP Gleisdorf.

Zeit der Freude und der Feste

4.10.2002, Stadtjournal Oktober 2002

Was für eine Zeit! Der Sommer 2002 war die Zeit der Eröffnungen, der feierlichen Einweihungen, Zeit der Freude. In diesem Sommer 2002 wurden zwei Großprojekte ihrer Bestimmung übergeben. Am 3. ... Mehr lesen

forumKloster

20.9.2002, ÖVP-Zeitung Oktober 2002

Am 21. September war es so weit. Mit einem Tag der offenen Tür und einer beeindruckenden Festveranstaltung am Abend haben wir unser „forum KLOSTER“ eröffnet. Mehr lesen

La Strada in Gleisdorf

3.9.2002, Stadtjournal September 2002

Vom 3. bis 5. August fand in Gleisdorf das Anschlussgastspiel der Reihe „La Strada“ in Gleisdorf statt. Neben einigen sehenswerten Darbietungen bildete die Gruppe „Strainge Fruits“ am ... Mehr lesen

Bauarbeiten Kloster

4.8.2002, Stadtjournal August 2002

Die Arbeiten im Kloster gehen ohne Sommerpause mit Hochdruck voran. Mittlererweile wurde die Wand der Kapelle zum Saal hin abgetragen, damit der ehemalige Kapellenraum als Bühne dienen kann - ... Mehr lesen

Wellenbad Neu - Der Startschuss ist gefallen!

3.8.2002, Stadtjournal August 2002

Das, was sich viele Gleisdorferinnen und Gleisdorfer, wie auch Besucher unseres Wellenbades aus anderen Gemeinden gewünscht haben, ist nun eingetreten. In der Sitzung des Gemeinderates vom 4. ... Mehr lesen

Eröffnungsfest Forum Kloster

3.8.2002, Stadtjurnal September 2002

Die seit Jahren größte Baustelle neigt sich ihrem Ende, das für die Stadt seit Jahren größte Projekt steht vor seiner Fertigstellung. Am 21. September 2002 wird das Forum Kloster mit einem ... Mehr lesen

Grunsatzbeschluss Wellenbad

22.7.2002, ÖVP-Zeitung Juli 2002

Ein wichtiger Grundsatzbeschluss ist getroffen! In der vorletzten Sitzung des Gemeinderates hat die ... Mehr lesen

Tatsachen, Gerüchte und bewusste Falschmeldungen

2.7.2002, Stadtjournal Juli 2002

Es ist eines meiner Prinzipien, auf dieser Seite nicht auf politisches Hick-Hack einzugehen oder parteipolitische Botschaften zu verbreiten. Aber neulich schrieb ein wenig mutiger Autor, der sich ... Mehr lesen

Stadtmarketing

4.6.2002, Stadtjournal Juni 2002

Der seit Anfang des Jahres begonnene Stadtmarketingprozess läuft auf Hochtouren. Was mich dabei besonders berührt, sind keineswegs nur die durchaus ansehnlichen und innovativen Ergebnisse, die ... Mehr lesen

Alle Jahre wieder ...

2.6.2002, Stadtjournal Juni 2002

... stoßen die Mitarbeiter unseres Wellenbades bei den Vorbereitungsarbeiten für die bereits eröffnete Saison auf die üblichen Schwierigkeiten. Umfangreiche Ausbesserungsarbeiten an allen ... Mehr lesen

Einbruch in beide Volksschulen

2.6.2002, Stadtjournal Juni 2002

Am Pfingstwochenende wurde in die beiden Gleisdorfer Volksschulen eingebrochen. Der oder die Täter haben dabei offenbar nach verwertbarer Beute gesucht. Was von diesem kriminellen Akt blieb, ist ... Mehr lesen

Baueinstellung Kino

24.5.2002, ÖVP-Zeitung Mai 2002

In der letzten Ausgabe habe ich über den sensationellen Kinobau in Gleisdorf berichtet, der in den vergangenen Wochen sichtbar ins Stocken geriet. Und das aus einem sehr einfachen ... Mehr lesen

Diesel-Kino in Gleisdorf

3.5.2002, Stadtjournal Mai 2002

Aber es gibt ja Gott sei Dank auch gute Nachrichten, von denen Sie wahrscheinlich schon gehört haben. Die Firma Diesel errichtet im Bereich des Handels- und Innovationsparks (HIP) ein Kino, das ... Mehr lesen

Vandalismus

2.5.2002, Stadtjournal Mai 2002

An dieser Stelle berichte ich immer gerne über positive Nachrichten oder erfreuliche Ereignisse. Diesmal muss ich Sie aber über Vorkommnisse informieren, die nicht besonders erfreulich sind, ... Mehr lesen

Unglaublich: Kino in Gleisdorf

16.4.2002, ÖVP-Zeitung April 2002

Irgendwie klingt es unglaublich, kaum vorstellbar: Kino in Gleisdorf! Drei Jahrzehnte ist es her, dass ... Mehr lesen

Eine Leistung - zwei Gehälter?

2.4.2002, Stadtjournal April 2002

In den letzten Wochen konnte man über die Medien wiederholt erfahren, dass es bei diversen Institutionen üblich sei, dass Politiker, Führungskräfte oder Sportler von der öffentlichen Hand ... Mehr lesen

Rechnungsabschluss 2001

2.4.2002, Stadtjournal April 2002

In der Sitzung des Gemeinderates vom 26. März wurde der ausgeglichene Rechnungsabschluss für das Jahr 2001 beschlossen. Das Jahr 2001 war ja - bedingt durch die Landesausstellung - auch in ... Mehr lesen

Osterfest

2.4.2002, Stadtjournal April 2002

Für das bevorstehende Osterfest wünsche ich Ihnen, Ihren Familien und Partnern von Herzen alles Gute. Ich hoffe, dass die Solarstadt Gleisdorf ihrem Namen gerecht wird und so für ein paar ... Mehr lesen

Multifunktionale Lärmschutzanlage Gleisdorf

3.3.2002, Stadtjournal März 2002

Sie werden sicherlich schon des öfteren darüber gehört bzw. gelesen haben - nun ist sie fertig gestellt und bereits im Testbetrieb. Die Rede ist von einem der europaweit innovativsten ... Mehr lesen

Das Bezirksgericht Gleisdorf ist gerettet!

2.3.2002, Stadtjournal März 2002

Entgegen den Plänen des Justizministers hat die Steirische Landesregierung den Fortbestand des BG Gleisdorf beschlossen. Im Februar 2001 wurden die Pläne des Justizministers bekannt, wonach ... Mehr lesen

 
Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33
 
 

Achtung Baustellen!

Anfang Juni haben die Arbeiten zur Erweiterung des Fernwärmenetzes, des Glasfaserausbaus und der Strom- und Wassernetzerneuerung begonnen. Deswegen wird es bis Jahresende in den Bereichen Neugasse, Grazer Straße, Schillerstraße, Europa Straße und der Ludwig-Binder-Straße zu Verkehrsbehinderungen kommen. Die tagaktuelle Baustellen- und Umleitungssituation sehen Sie bitte auf www.gleisdorf.at!

Storch-TV

Unser "Storch-TV" ist wieder in Betrieb. Es zeigt das Storchennest am Schornstein der Bäckerei Wurm UND vor allem die Jungstörche im Nest. Siehe https://www.gleisdorf.at/storch-tv_1384.htm

3. Anti-Teuerungspaket

Das dritte Maßnahmenpaket gegen die Teuerung greift umfassend. Hier finden Sie einen Überblick über die kommenden Finanzhilfen der Bundesregierung, die im Parlament beschlossen wurden.

Hier geht es zur Übersicht!

Platz nehmen!

Klangnetze

Aus den Tönen und Geräuschen in der Stadt gibt es bis 3. September 2022 ein komponiertes Feedback in die Stadt. Was ist das? Im Projekt „Klangnetze“ wurden an der Südseite unserer Kirche solarbetriebene Computer mit Mikrofonen und Lautsprechern installiert, die die Stadtgeräusche, Lachen, Singen, Umgebungslärm usw. aufnehmen. Sechs junge Künstler:innen komponieren aus diesem Material dann ein elektronisches musikalisches Feedback, das von 9 – 18 Uhr in den öffentlichen Raum zurückgespielt wird. Heute wurde gestartet – coole Sache! Mehr dazu unter klangnetze.mur.at.

MUSIC FRIDAY "JOE COCKER COVERBAND"

Das Gleisdorfer Sommerprogramm unter freiem Himmel: Laue Sommernächte lassen sich besonders gut bei Live-Musik genießen! Die Konzerte finden jeweils ab 20.00 Uhr am Vorplatz zwischen forumKLOSTER und Haus der Musik statt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und laue Sommernächte mit Live-Musik in Gleisdorf!

Diesmal: JOE COCKER COVERBAND

  • Datum: 22. Juli 2022
  • Beginn: 20:00 Uhr
  • Ort: Vorplatz Haus der Musik

AIMS: CHARITY-KONZERT "50 YEARS OF BROADWAY"

Die HERZFAMILIE >Verein Hilfe für das herzkranke Kind< engagiert sich gemeinnützig für herzkranke Kinder und deren Familien der Kinderkardiologie des Grazer Uniklinikums. Unser Verein besteht seit 1989 und wurde Ende 2021 vom neuen Vorstand unter der Leitung der Vereinspräsidentin Frau Mag. Susanne Ranegger übernommen.

Unsere Aufgabe besteht darin, den Kindern und ihren Angehörigen jegliche Unterstützung zukommen zu lassen, um die Krankheit auch im Alltag bestmöglich meistern zu können. Der Fokus liegt dabei in der psychosozialen Hilfestellung, die wir künftig verstärkt auch finanziell betreuen möchten.

Um unserem Vereinszweck nachkommen zu können, veranstalten wir heuer erstmalig das seit einigen Jahren zuvor in Premstätten schon bekannte AIMS (American Institute of Musical Studies) Konzert im forumKLOSTER in Gleisdorf.

Toll ausgebildete SängerInnen werden uns zu ihrem 50-jährigen Jubiläum einen Streifzug durch die letzten 50 Jahre der Broadway Musicalgeschichte darbieten.

  • Datum: 23. Juli 2022
  • Beginn: 19:30 Uhr
  • Ort: forumKLOSTER
  • Eintritt: freiwillige Spende

Anti-Teuerungspaket

Mit dem 2. Anti-Teuerungspaket, das am 20.03.2022 in der Regierung beschlossen wurde, werden jene entlastet, die von den stark steigenden Energiepreisen besonders betroffen sind. Gemeinsam mit dem ersten Paket werden die Menschen in Österreich und die Wirtschaft nun mit fast 4 Milliarden Euro entlastet.

Mehr dazu HIER.

SAM macht Sommerpause

„SAM“, das Sammeltaxi der Oststeiermark wird derzeit an neue Partner vergeben und muss bis 01.09.2022 leider eine Sommerpause machen. Die Stadtgemeinde Gleisdorf will alle Mitbürger:innen über 65 und alle mobilitätseingeschränkten Personen unterstützen. Wer im Juli und August Taxidienste für Fahrten in unserer Stadt in Anspruch nehmen will/muss, kann sich im Servicecenter mit Vorlage der Taxirechnung pro Monat einen 10-Euro-Städtegutschein abholen.

Ich bitte um Verständnis und hoffe, mit diesem Entgegenkommen gedient zu haben.

DANKE!

Beim ÖVP-Stadtparteitag am 18.04.2022 wurde das gesamte Team des Stadtparteivorstandes mit 100% bestätigt, ich durfte mich über 97,6% der Delegiertenstimmen freuen und betrachte es als echten Auftrag für die kommenden fünf Jahre! Vielen Dank für das Vertrauen!

DANKE!

DANKE, DANKE, DANKE! Das sind die Ergebnisse der Gemeinderatswahl 2020 Gleisdorf, in Klammer die Ergebnisse von 2015:

  • ÖVP: 2565 Stimmen (2955), 57,87% (52,50%), 18 Mandate (17)
  • SPÖ: 558 Stimmen (1358), 12,59% (24,13%), 4 Mandate (8)
  • FPÖ: 441 Stimmen (662), 9,95% (11,76%), 3 Mandate (3)
  • GRÜNE: 868 Stimmen (526), 19,58% (9,34%), 6 Mandate (3)

Die Themen 2020 - 2025

Hier finden Sie all jene Themen, für die mein Team und ich in den kommenden Jahren eintreten und konsequent daran arbeiten werden, diese für unsere Stadt umzusetzen. Dieses Programm ist ein Ergebnis hunderter Hausbesuche, persönlicher Gespräche, zweier Klausuren und vieler inhaltsstarker Diskussionen – ein guter Boden für eine erfolgreiche Zukunft von Gleisdorf!