MEINE MEINUNG

Auf den folgenden Seiten finden Sie alle meine Statements aus den Ausgaben des Stadtjournals und den Zeitungen der ÖVP Gleisdorf.

Die Auffassung von Demokratie

25.4.2007, ÖVP-Zeitung April 2007

Was sich rund um die Entscheidung zur Parkraumbewirtschaftung tut, übersteigt momentan das, was ich mir über das politisch Mögliche bis dato vorgestellt habe. Da wird im Vorfeld viel ... Mehr lesen

Zweckdienliche Angaben zum Parken

10.4.2007, Internetbeitrag vom 10.04.2007

In einem Kommentar zum Tagebucheintrag vom 05.04.2007 wurde angefragt, ob irgendjemand „zweckdienliche Angaben darüber machen kann, wie es mit dem Parken in Gleisdorf in Zukunft aussieht?“ ... Mehr lesen

Parken – die beste Lösung

2.4.2007, ÖVP-Zeitung April 2007

Seit einiger Zeit ist die Gleisdorfer Parkraumbewirtschaftung ein viel diskutiertes Thema. Soll Parken günstiger werden oder gar kostenlos sein? Machen wir einen Blick zurück: Als der ... Mehr lesen

Gute Nachbarschaft

29.3.2007, Stadtjournal April 2007

Das, was auf Landesebene nun unter dem Titel „REGIONEXT“ nun offiziell zum Programm erhoben wurde (ich habe darüber im letzten Stadtjournal berichtet …), ist seit geraumer Zeit bereits ... Mehr lesen

Jugendbeteiligung

29.3.2007, Stadtjournal April 2007

Die Beteiligung der jüngeren Generation an der Stadtentwicklung ist ein Thema, zu dem sich alle Parteien bekannt haben. In einem von den Trägerorganisationen des Gleisdorfer Jugendhauses ... Mehr lesen

Entwicklung des Stadtjournals

29.3.2007, Stadtjournal April 2007

Das Gleisdorfer Stadtjournal ist eines der beliebtesten Medien unserer Stadt, aber auch der Region. Monat für Monat werden 24.000 Haushalte mit diesem Gratisjournal und damit mit wertvollen ... Mehr lesen

REGIONEXT – das Modell der kommunalen Zusammenarbeit

22.2.2007, Stadtjournal März 2007

Die globalen und nationalen Veränderungen der letzten Jahre haben dazu geführt, dass viele Gemeinden am Rande ihrer Leistungsfähigkeit stehen und Pflichtaufgaben nicht mehr erledigen können. ... Mehr lesen

Solari, Solari! Der Fasching ist auferstanden!

22.2.2007, Stadtjournal März 2007

Eine grandiose Wiederbelebung erfuhr der Gleisdorfer Fasching mit den beiden Faschingssitzungen im forumKLOSTER. Ich darf an dieser Stelle allen Mitwirkenden herzlich zu diesem gelungenen, ... Mehr lesen

Sportlerehrung

22.2.2007, Stadtjournal März 2007

Ebenfalls gratulieren möchte ich hier nochmals den rund 200 Sportlerinnen und Sportlern, die am 13.02.2007 im Rahmen der Sportlerehrung für ihre Leistungen im Jahr 2006 ausgezeichnet wurden. Die ... Mehr lesen

Wirtschaft diskutiert

22.2.2007, Stadtjournal März 2007

Im Rahmen eines Wirtschaftstreffens durfte ich mit Gleisdorfer UnternehmerInnen die anstehenden Projekte in unserer Stadt diskutieren. Zum einen war die mögliche Handels-Erweiterung auf den ... Mehr lesen

Jetzt geht’s los!

22.2.2007, Stadtjournal März 2007

Gleich an mehreren Stellen beginnen Anfang März beachtenswerte Baustellen. Von März bis in den Herbst dauert die Neugestaltung unserer Innenstadt – die Pläne und zeitlichen Abläufe entnehmen ... Mehr lesen

Haben wir genug Wasser?

21.2.2007, ÖVP-Zeitung Februar 2007

Der milde Winter hat einerseits die kommunalen Ausgaben geschont, andererseits höre ich immer wieder Befürchtungen von MitbügerInnen, dass durch den wenigen Schnee die Wasserversorgung ... Mehr lesen

Wie sicher ist unsere Stadt?

26.1.2007, Stadtjournal Februar 2007

Vielleicht haben Sie es vor einiger Zeit aus den Medien entnommen. Im Bezirk Weiz ist die Kriminalität in Summe zwar gleich geblieben, die Einbrüche haben jedoch zugenommen. Und hier spielt ... Mehr lesen

Vandalismus

26.1.2007, Stadtjournal Februar 2007

Sobald die ersten warmen Sonnenstrahlen Ende März bzw. Anfang April den Winter ablösen, ist die Stadt Jahr für Jahr mit einer Vandalismuswelle konfrontiert. Zerstörte Parkbänke, platt ... Mehr lesen

Neue Regierung birgt Chancen und Risken

26.1.2007, Stadtjournal Februar 2007

Nach gut 100 Tagen ist sie nun also angelobt und im Amt – die neue Bundesregierung. Aus parteipolitischer Sicht will ich die verschiedensten Aspekte an dieser Stelle nicht beleuchten (Schon vor ... Mehr lesen

Erfreuliche Ausschreibungsergebnisse

26.1.2007, Stadtjournal Februar 2007

Sage und schreibe 26 Baufirmen haben sich an der Ausschreibung der Baumeisterarbeiten für die Rathaussanierung beworben, 18 Firmen haben schließlich ein verbindliches Angebot abgegeben. Diese ... Mehr lesen

Ein klares Ja zum TIP-Citymanagement

1.1.2007, Stadtjournal Jänner 2007

Die Geschäftstelle des heimischen Tourismus- und Wirtschaftsverbandes – das TIP-Citymanagement – war in letzter Zeit Ziel des medialen Interesses. An dieser Stelle ist es mir sehr wichtig ... Mehr lesen

Neuer Hautarzt in Gleisdorf

1.1.2007, Stadtjournal Jänner 2007

Nach dem Wechsel von Dr. Leitinger nach Graz hat Gleisdorf nun demnächst wieder einen Hautarzt. Nach Information der Ärztekammer ist die Entscheidung der Nachbesetzung bereits definitiv ... Mehr lesen

Haubenküche beim Sonnenwirt

1.1.2007, Stadtjournal Jänner 2007

Schon vor geraumer Zeit waren sie wieder da, die Tester des Gourmet-Führers Gault-Millau. Und es hat ihnen (wieder!) geschmeckt. Auf Basis ihrer Bewertung wurde der Sonnenwirt wieder mit einer ... Mehr lesen

Budget 2007

1.1.2007, Stadtjournal Jänner 2007

Wenn Sie diese Ausgabe des Stadtjournals in Händen halten, ist das heurige Weihnachtsfest, die schönste Zeit des Jahres, bereits wieder Teil der Geschichte. Manche von Ihnen haben noch Ferien ... Mehr lesen

 
Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33
 
 

DANKE!

Beim ÖVP-Stadtparteitag am 18.04.2022 wurde das gesamte Team des Stadtparteivorstandes mit 100% bestätigt, ich durfte mich über 97,6% der Delegiertenstimmen freuen und betrachte es als echten Auftrag für die kommenden fünf Jahre! Vielen Dank für das Vertrauen!

AUSSTELLUNG: BG/BRG GLEISDORF "BEGEGNUNGEN"

Im Fokus unserer Kreativwerkstatt standen Begegnungen mit sich selbst und mit anderen. Im Gestaltungsprozess, dominiert vom Ausdruck inneren Erlebens, spielte die Suche nach eigener und fremder Identität eine große Rolle. Das Wirklichkeitsbild zeigte sich in einer neuen Dimension. Analyse und Synthese sowie Aspekte der Moderne, realistische Darstellung, Abstraktion und Verfremdung wurden genützt. Mimisches und gestisches Ausdrucksverhalten wurden erprobt – Posen fixiert und umgesetzt. Vorrangig wurde dem „Selbst“ ästhetisch-sinnliche Präsenz verliehen, mit entscheidender Beteiligung an der Ich-Entwicklung.

  • Datum: 05. Mai 2022 bis 28. Mai 2022
  • Bemerkung zur Zeit: Vernissage: 05.05., 19.00 Uhr
  • Ort: MiR-Museum im Rathaus, Rathausplatz 1, 8200 Gleisdorf
  • Begegnungen, eine Ausstellung der KreativschülerInnen des BG und BRG Gleisdorf

BUCHFINK - LESEFESTIVAL

Die Stadtgemeinde und die Kleinregion Gleisdorf veranstalten von Sonntag, 15. Mai bis Freitag, 20. Mai 2022 zum 4. Mal das Lesefestival, welches in Kooperation mit der Stadtbücherei Gleisdorf, der Öffentlichen Bücherei Nitscha und der Buchhandlung Plautz konzipiert und durchgeführt wird.

Das Lesefestival, welches alle zwei Jahre über die Bühne geht, umspannt die gesamte Kleinregion Gleisdorf und hält Angebote für alle Altersgruppen und Bevölkerungsschichten parat. Auch die Schulen und Kindergärten von Gleisdorf, Albersdorf-Prebuch, Hofstätten und Ludersdorf-Wilfersdorf sowie weitere Einrichtungen der Kleinregion Gleisdorf bringen sich in die Programmgestaltung ein.

  • Datum: 15. Mai 2022 bis 20. Mai 2022
  • Ort: div. Orte, 8200 Region Gleisdorf

Medizin leicht verständlich - Jubiläumsveranstaltung!

Anti-Teuerungspaket

Mit dem 2. Anti-Teuerungspaket, das am 20.03.2022 in der Regierung beschlossen wurde, werden jene entlastet, die von den stark steigenden Energiepreisen besonders betroffen sind. Gemeinsam mit dem ersten Paket werden die Menschen in Österreich und die Wirtschaft nun mit fast 4 Milliarden Euro entlastet.

Mehr dazu HIER.

Aussetzung der Impfpflicht

Die Impfpflicht bleibt bestehen, ihr Vollzug wird aber ausgesetzt. Zu dieser Entscheidung kam der Ministerrat am 09.03.2022 auf Empfehlung der von der Regierung eingesetzten Kommission, wie Verfassungsministerin Karoline Edtstadler nach der Sitzung berichtete. Diese Entscheidung spiegelt die derzeitige virologische Situation und das Gefahrenpotential wider.

Und: Die Kommission warnt davor, dass man im Herbst mit einer neuen Welle rechnen müsse. Die gesetzliche Impfpflicht ist Teil der notwendigen Vorbereitung darauf. Denn die Impfung ist, so die Kommission, ein zentrales Element zur Bewältigung der Pandemie – die noch nicht vorbei ist!

SAM ist für alle da!

Mobilität ist ein wichtiger Faktor im ländlichen Raum. Mit SAM hat die Oststeiermark ein Micro-ÖV-System eingeführt, das es den Menschen ermöglicht, auch ohne eigenes Auto kostengünstig mobil zu sein - und das gilt für alle, von jung bis alt! Hier geht's zum Video!

DANKE!

DANKE, DANKE, DANKE! Das sind die Ergebnisse der Gemeinderatswahl 2020 Gleisdorf, in Klammer die Ergebnisse von 2015:

  • ÖVP: 2565 Stimmen (2955), 57,87% (52,50%), 18 Mandate (17)
  • SPÖ: 558 Stimmen (1358), 12,59% (24,13%), 4 Mandate (8)
  • FPÖ: 441 Stimmen (662), 9,95% (11,76%), 3 Mandate (3)
  • GRÜNE: 868 Stimmen (526), 19,58% (9,34%), 6 Mandate (3)

Melden Sie sich BITTE an!

Ich habe mich schon angemeldet! Machen Sie es auch! Unter https://anmeldung.steiermark-impft.at können Sie sich zur Corna-Impfung voranmelden. Mit dieser Impfung haben wir die echte Hoffnung auf ein normales Leben und schützen uns vor schweren Erkrankungen mit diesem heimtückischen Virus.

LEBENSWERTES GLEISDORF

Ein lebenswertes Gleisdorf ist unser ganz klares Ziel für die Zukunft unserer Stadt. Darum heißt es volles Herz voraus! Dazu bitten wir Sie bei der Gemeinderatswahl am 28. Juni 2020 um Ihre Unterstützung und Ihr Vertrauen. HIER finden Sie alle Informationen zur Wahl.

62 Sekunden

Peter L. Eppinger präsentiert in 62-Sekunden-Videos alle 62 Abgeordneten des Team Kurz. Hier gibt es das Interview und den Wordrap, zu dem er mich vor einigen Tagen eingeladen hat.

Die Themen 2015 - 2020

Hier finden Sie all jene Themen, für die mein Team und ich in den kommenden Jahren eintreten und konsequent daran arbeiten werden, diese für unsere Stadt umzusetzen. Dieses Programm ist ein Ergebnis hunderter Hausbesuche, persönlicher Gespräche, zweier Klausuren und vieler inhaltsstarker Diskussionen – ein guter Boden für eine erfolgreiche Zukunft von Gleisdorf!