MEINE MEINUNG

Auf den folgenden Seiten finden Sie alle meine Statements aus den Ausgaben des Stadtjournals und den Zeitungen der ÖVP Gleisdorf.

Vandalismus

26.1.2007, Stadtjournal Februar 2007

Sobald die ersten warmen Sonnenstrahlen Ende März bzw. Anfang April den Winter ablösen, ist die Stadt Jahr für Jahr mit einer Vandalismuswelle konfrontiert. Zerstörte Parkbänke, platt ... Mehr lesen

Neue Regierung birgt Chancen und Risken

26.1.2007, Stadtjournal Februar 2007

Nach gut 100 Tagen ist sie nun also angelobt und im Amt – die neue Bundesregierung. Aus parteipolitischer Sicht will ich die verschiedensten Aspekte an dieser Stelle nicht beleuchten (Schon vor ... Mehr lesen

Erfreuliche Ausschreibungsergebnisse

26.1.2007, Stadtjournal Februar 2007

Sage und schreibe 26 Baufirmen haben sich an der Ausschreibung der Baumeisterarbeiten für die Rathaussanierung beworben, 18 Firmen haben schließlich ein verbindliches Angebot abgegeben. Diese ... Mehr lesen

Ein klares Ja zum TIP-Citymanagement

1.1.2007, Stadtjournal Jänner 2007

Die Geschäftstelle des heimischen Tourismus- und Wirtschaftsverbandes – das TIP-Citymanagement – war in letzter Zeit Ziel des medialen Interesses. An dieser Stelle ist es mir sehr wichtig ... Mehr lesen

Neuer Hautarzt in Gleisdorf

1.1.2007, Stadtjournal Jänner 2007

Nach dem Wechsel von Dr. Leitinger nach Graz hat Gleisdorf nun demnächst wieder einen Hautarzt. Nach Information der Ärztekammer ist die Entscheidung der Nachbesetzung bereits definitiv ... Mehr lesen

Haubenküche beim Sonnenwirt

1.1.2007, Stadtjournal Jänner 2007

Schon vor geraumer Zeit waren sie wieder da, die Tester des Gourmet-Führers Gault-Millau. Und es hat ihnen (wieder!) geschmeckt. Auf Basis ihrer Bewertung wurde der Sonnenwirt wieder mit einer ... Mehr lesen

Budget 2007

1.1.2007, Stadtjournal Jänner 2007

Wenn Sie diese Ausgabe des Stadtjournals in Händen halten, ist das heurige Weihnachtsfest, die schönste Zeit des Jahres, bereits wieder Teil der Geschichte. Manche von Ihnen haben noch Ferien ... Mehr lesen

Wichtige Entwicklungsentscheidungen stehen an

3.12.2006, Stadtjournal Dezember 2006

Das Instrument der Flächenwidmung ist eines jener Mittel, mit dem eine Gemeinde die Entwicklung der Kommune effektiv steuern und beeinflussen kann. Derzeit ist die Flächenwidmungsplanrevision im ... Mehr lesen

Gratis Parken – ein Weihnachtszuckerl

3.12.2006, Stadtjournal Dezember 2006

In seiner letzten Sitzung hat der Gemeinderat beschlossen, die gebührenpflichtige Kurzparkzone in der Innenstadt an den vier Weihnachtssamstagen aufzuheben. Ich hoffe, Ihnen mit dieser Maßnahme ... Mehr lesen

Budgetwirksame Vorhaben 2007

3.12.2006, Stadtjournal Dezember 2006

Fortsetzung und Beibehaltung: Blumenschmuck Dieselpartikelförderung Familienförderung Flexible ... Mehr lesen

Umbau Innenstadt - Ein positives Signal für das Zentrum unserer Stadt

20.10.2006, Stadtjournal November 2006

In der Gemeinderatssitzung vom 3. Oktober 2006 sind nach heftiger Diskussion der Kostenrahmen und die Entwurfsplanung mit Stimmenmehrheit der ÖVP und FPÖ angenommen worden. Im Mittelpunkt der ... Mehr lesen

Betrachtungen zur Wahl

2.10.2006, Die Zeit ist offenbar reif für Veränderungen

Gestern haben Herr und Frau Österreicher gewählt und entschieden, dass es einen Richtungswechsel geben soll. Diese Entscheidung ist voll und ganz zu akzeptieren, an dem Wahlspruch ist keine ... Mehr lesen

Solar 2006 und 500 Millionen Euro

28.9.2006, Stadtjournal Oktober 2006

Ein grandioser Erfolg war die Solar 2006, die mit 480 BesucherInnen aus 26 Ländern zum größten europäischen Solarsymposion avancierte. Was also vor 16 Jahren als Insidertreffen begann, steht ... Mehr lesen

Baustellen-Ende Ludwig Binderstraße

28.9.2006, Stadtjournal Oktober 2006

Praktisch pünktlich abgeschlossen wurden die Sanierungsarbeiten in der Ludwig Binderstraße, womit die Zeit der Verkehrsbehinderungen noch vor dem Schulbeginn zu Ende war. Während der Bauphase ... Mehr lesen

Planungsstand Rathaus

28.9.2006, Stadtjournal Oktober 2006

Jetzt wird es langsam aber sicher ernst. Dass die gesamte Mannschaft aus dem Rathaus in das Lifecenter übersiedelt ist, konnte man ja vielleicht übersehen haben. Nun, Ende Oktober bis Anfang ... Mehr lesen

Gemeinderatssitzung

28.9.2006, Stadtjournal Oktober 2006

Herzlich einladen darf ich Sie zur ersten Gemeinderatssitzung im Life-Center. Diese wie immer öffentliche Sitzung findet am 3. Oktober 2006 um 19:30 Uhr im 1. Stock statt. Im Gegensatz zur ... Mehr lesen

Nationalratswahl am 1. Oktober 2006

28.9.2006, Stadtjournal Oktober 2006

Zu guter letzt möchte ich Sie nochmals an die Nationalratswahl am Sonntag, den 1. Oktober 2006 erinnern. Die Wahrnehmung des Wahlrechtes ist eine höchst persönliche Angelegenheit und gehört zu ... Mehr lesen

Nationalratswahl 2006

11.9.2006, ÖVP-Zeitung September 2006

Sie alle, liebe Gleisdorferinnen und Gleisdorfer, haben täglich Entscheidungen zu treffen. Wenn es um Dinge geht, die Ihre Zukunft nachhaltig betreffen, werden Sie sich alle Varianten sehr genau ... Mehr lesen

Nationalratswahl am 1. Oktober 2006

1.9.2006, Stadtjournal September 2006

Der Erhalt und Ausbau des Wirtschaftsstandortes Österreich, die Verringerung der Arbeitslosigkeit, die Finanzierbarkeit der Pensionen, die Sicherstellung der Pflegemöglichkeiten für ältere ... Mehr lesen

Das Rathaus ist gesiedelt

1.9.2006, Stadtjournal September 2006

Mit Ende August sind die letzten Abteilungen des Rathauses in das Lifecenter in der Schillerstraße übersiedelt, womit der Umzug nun abgeschlossen ist. An dieser Stelle möchte ich ein dreifaches ... Mehr lesen

 
Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33
 
 

Adventmarkt Gleisdorf

Kommen Sie und genießen Sie den Gleisdorfer Adventmarkt, der für Sie von freitags bis sonntags geöffnet ist. Die genauen Zeiten und alle Angebote finden Sie HIER!

KINDER FEIERN DEN ADVENT

Volksschule und Musikschule Gleisdorf gestalten gemeinsam einen Adventabend mit weihnachtlichen Texten, Geschichten und Musik.

  • Datum: 13. Dezember 2022
  • Beginn: 17:00 Uhr
  • Ort: forumKLOSTER, Rathausplatz 5, 8200 Gleisdorf

Volksanwältin Gaby Schwarz

BUCHPRÄSENTATION: MONIKA LAFER

Arthur Kurtz (1860–1917) und Augustin Kurtz-Gallenstein (1856–1916). Zwei Künstler im Spannungsfeld zwischen Tradition und Aufbruch

Dieses gut lesbare Buch beinhaltet neben den lückenlosen Biografien der Künstler und Analyse der wichtigsten Arbeiten ihre Werkverzeichnisse. Es ist im Verlag Sublilium Schaffer, Kumberg, erschienen und ist nach der Präsentation (15.12., 19.00 Uhr, forumKLOSTER/Immakulata-Saal) in der Buchhandlung Plautz sowie beim Verlag erhältlich.

  • Datum: 15. Dezember 2022
  • Beginn: 19:00 Uhr
  • Ort: forumKLOSTER, Rathausplatz 5, 8200 Gleisdorf
  • Raum: Immakulata - Saal
  • Musik: Hannelore Farnleitner-Ramminger (Geige) und Bernd Kohlhofer (Akkordeon)

KONZERT: CHRISTMAS A CAPPELLA

Vokalensemble "Freedom consort" (Kiew, Ukraine), Ukrainische Chormusik

Im Programm finden sich Stück von Reihnberger, Lunev, Arvo Pärt und verschiedene Ukrainische Weihnachtslieder

  • Datum: 17. Dezember 2022
  • Beginn:19:00 Uhr
  • Ort: Stadtpfarrkirche, 8200 Gleisdorf
  • Eintritt: freiwillige Spende

ADVENTKONZERT CHORFORUM.GLEISDORF: MESSIAH

Friedenslicht & Weihnachtsklänge

Am 23.12. bringen die Mitglieder der Feuerwehr- und Rot-Kreuz-Jugend um 17 Uhr das Friedenslicht zu Kirche - begleitet von den Weihnachtsklängen der Stadtkapelle. Die schönste Einstimmung auf Weihnachten!

Finanzhilfe des Bundes

Es wurde lange verhandelt, nun ist es fix. Die Gemeinden werden vom Bund mit 1 Milliarde Euro in Zeiten der Teuerung unterstützt.

Achtung Baustellen!

Anfang Juni haben die Arbeiten zur Erweiterung des Fernwärmenetzes, des Glasfaserausbaus und der Strom- und Wassernetzerneuerung begonnen. Deswegen wird es bis Jahresende in den Bereichen Neugasse, Grazer Straße, Schillerstraße, Europa Straße und der Ludwig-Binder-Straße zu Verkehrsbehinderungen kommen. Die tagaktuelle Baustellen- und Umleitungssituation sehen Sie bitte auf www.gleisdorf.at!

150 JAHRE FEUERWEHR DER STADT GLEISDORF

Im heurigen Jahr begeht die Feuerwehr der Stadt Gleisdorf ihr 150-jähriges Bestandsjubiläum. Grund genug für die Verantwortlichen der Einsatzorganisation, in Verbindung mit der Stadtgemeinde, diesen Anlass zu nutzen. Im Rahmen einer Sonderausstellung wird der Bevölkerung ein geschichtlicher Abriss dieser Institution gezeigt!

  • Eröffnung: 01.10.2022 von 18.00–01.00 Uhr (ORF-Lange Nacht der Museen)
  • Ausstellungsdauer: 02.10. bis 18.12.2022
  • Öffnungszeiten: Fr., 13.00 bis 17.00 Uhr, Sa. und So., 10.00 bis 14.00 Uhr

3. Anti-Teuerungspaket

Das dritte Maßnahmenpaket gegen die Teuerung greift umfassend. Hier finden Sie einen Überblick über die kommenden Finanzhilfen der Bundesregierung, die im Parlament beschlossen wurden.

Hier geht es zur Übersicht!

Anti-Teuerungspaket

Mit dem 2. Anti-Teuerungspaket, das am 20.03.2022 in der Regierung beschlossen wurde, werden jene entlastet, die von den stark steigenden Energiepreisen besonders betroffen sind. Gemeinsam mit dem ersten Paket werden die Menschen in Österreich und die Wirtschaft nun mit fast 4 Milliarden Euro entlastet.

Mehr dazu HIER.

DANKE!

Beim ÖVP-Stadtparteitag am 18.04.2022 wurde das gesamte Team des Stadtparteivorstandes mit 100% bestätigt, ich durfte mich über 97,6% der Delegiertenstimmen freuen und betrachte es als echten Auftrag für die kommenden fünf Jahre! Vielen Dank für das Vertrauen!

DANKE!

DANKE, DANKE, DANKE! Das sind die Ergebnisse der Gemeinderatswahl 2020 Gleisdorf, in Klammer die Ergebnisse von 2015:

  • ÖVP: 2565 Stimmen (2955), 57,87% (52,50%), 18 Mandate (17)
  • SPÖ: 558 Stimmen (1358), 12,59% (24,13%), 4 Mandate (8)
  • FPÖ: 441 Stimmen (662), 9,95% (11,76%), 3 Mandate (3)
  • GRÜNE: 868 Stimmen (526), 19,58% (9,34%), 6 Mandate (3)

Die Themen 2020 - 2025

Hier finden Sie all jene Themen, für die mein Team und ich in den kommenden Jahren eintreten und konsequent daran arbeiten werden, diese für unsere Stadt umzusetzen. Dieses Programm ist ein Ergebnis hunderter Hausbesuche, persönlicher Gespräche, zweier Klausuren und vieler inhaltsstarker Diskussionen – ein guter Boden für eine erfolgreiche Zukunft von Gleisdorf!