MEINE MEINUNG

Auf den folgenden Seiten finden Sie alle meine Statements aus den Ausgaben des Stadtjournals und den Zeitungen der ÖVP Gleisdorf.

Nachbetrachtung zur Gemeinderatswahl

30.3.2005, Stadtjournal April 2005

Die mit großer Spannung erwarteten Gemeinderatswahlen am 13. März 2005 sind Geschichte. Sie, liebe Gleisdorferinnen und Gleisdorfer, haben dabei Ihre Entscheidung über die politische Zukunft ... Mehr lesen

Ein herzliches Dankeschön!

21.3.2005, ÖVP-Zeitung März 2005

Sie, liebe Gleisdorferinnen und Gleisdorfer, haben am 13. März Ihre Wahl getroffen. Mein Dankeschön gilt allen, die von ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht und damit ihren Beitrag zur Demokratie ... Mehr lesen

Vertrauen

8.3.2005, ÖVP Zeitung März 2005

Wenn Sie am 13. März Ihre Stimme abgeben, wird es darum gehen, welcher Partei, welchem Team Sie Ihr Vertrauen schenken, wem Sie, liebe Gleisdorferinnen und Gleisdorfer, die positive Gestaltung ... Mehr lesen

Wählen bedeutet mitentscheiden!

22.2.2005, Stadtjournal März 2005

Am Sonntag, dem 13. März 2005, geht es um die Zukunft von Gleisdorf, die Sie, liebe Gleisdorferinnen und Gleisdorfer, aktiv mitbestimmen können. Zukunft bedeutet dabei, dass Sie durch die Ausübung ... Mehr lesen

Sicherheit - Teil 2

22.2.2005, Stadtjournal März 2005

Wie im letzten Stadtjournal angekündigt, fand am 10.02.2005 das Arbeitsgespräch zum Thema „Krisenplan“ bei der Firma Steirerobst statt. Dabei wurden alle denkbaren Szenarien möglicher ... Mehr lesen

Hohe Auszeichnung für Gleisdorf

22.2.2005, Stadtjournal März 2005

Der Gemein(de)sam ist eine Auszeichnung des Landes Steiermark, die an jene steirische Gemeinden verliehen wird, die sich besonders um Anliegen der Kinder und Jugendlichen bemühen und auch ... Mehr lesen

Wir haben viel geschafft. Und noch mehr vor.

26.1.2005, ÖVP-Zeitung Februar 2005

Nun ist es da – das Finale zur Gemeinderatswahl am 13. März 2005. Und einer der wichtigsten Faktoren lautet für mich: Kontinuität! Wir, mein Team und ich, wollen den konstruktiven und ... Mehr lesen

Sicherheit

25.1.2005, Stadtjournal Februar 2005

Der Chemie-Unfall bei der Firma Steirerobst am 19.11.2004 hat gezeigt, dass unsere grundsätzlich hochentwickelten Sicherheitssysteme für Zwischenfälle dieser Art verbesserungsfähig sind. Wie ... Mehr lesen

Die Flutkatastrophe und der Faktor des Vergessens

25.1.2005, Stadtjournal Februar 2005

Über Tage und Wochen waren die Menschen in aller Welt mit den schockierenden Bildern der Flutkatastrophe in Süd-Ost-Asien konfrontiert und waren so über die Medien faktisch hautnah am ... Mehr lesen

Gemeinderatswahlen

25.1.2005, Stadtjournal Februar 2005

Am Sonntag, dem 13. März 2005 ist es nun so weit. 4447 wahlberechtigte Gleisdorferinnen und Gleisdorfer sind aufgerufen, von ihrem wichtigsten demokratiepolitischen Instrument - dem Wahlrecht - ... Mehr lesen

Budget 2005

22.12.2004, Stadtjournal Jänner 2005

In seiner letzten Sitzung des Jahres 2004 beschäftigte sich der Gemeinderat vordringlich mit dem Budget 2005. Wofür diese öffentlichen Gelder im kommenden Jahr verwendet ... Mehr lesen

Zeichen der Zeit

16.12.2004, ÖVP-Zeitung Dezember 2004

Die sichtbaren Zeichen in diesen Tagen kündigen unübersehbar die stille Zeit an. Eine wunderschön geschmückte Stadt soll mithelfen, die Menschen in eine weihnachtliche Stimmung zu versetzen, ... Mehr lesen

GABL-Zeitung – Teil 2: „ASO: Ein Produkt der GABL“ – ich glaub’, ich habe mich verlesen!

15.12.2004, Internetbeitrag 15.12.2004

Liebes Tagebuch, weißt du noch, was ich dir am 25.11.2004 geschrieben habe? Dass die GABL-Mandatare sich die Umsetzung des ASO-Projektes sicher stolz auf ihre Brust heften werden, weil sie immer ... Mehr lesen

GABL-Zeitung – Teil 1: Für wen/was wurde sie gewählt?

15.12.2004, Internetbeitrag 15.12.2004

Unsere Frau Landtagsabgeordnete Ingrid Lechner-Sonnek hat sich wieder einmal zu einem Kommentar hinreißen lassen. Wie wunderbar. Und wie sie es offenbar in ihrer GABL-Karriere gelernt hat, stimmt ... Mehr lesen

Powerplan der Halbwahrheiten?

29.11.2004, Internetbeitrag 29.11.2004

In der kommenden Ausgabe des Stadtjournals schreibt Vize Robert Lamperti über den Ankauf eines neuen Feuerwehrfahrzeuges und den damit zusammenhängenden Dringlichkeitsantrag im Stadtrat. Dazu ... Mehr lesen

Trainieren Sie Ihre Fahrsicherheit

23.11.2004, Stadtjournal Dezember 2004

Es vergeht kein Tag, an dem wir nicht mit irgendeiner Schreckensmeldung aus dem Straßenverkehr konfrontiert werden. Im Allgemeinen wird auch einiges getan, um die Sicherheit im Straßenverkehr zu ... Mehr lesen

Katastrophenalarm in Gleisdorf

23.11.2004, Stadtjournal Dezember 2004

Am 19.11.2004 kam es bei der Firma Steirerobst AG zu einem Zwischenfall, bei dem giftige Gase freigesetzt wurden. Grundsätzlich sind diesbezüglich drei Dinge vorauszustellen: Es ... Mehr lesen

Müll - Stadtwerke

23.11.2004, Stadtjournal Dezember 2004

Im Jahr 2000 wurde die Gleisdorfer Stadtwerke GesmbH, die zu 100 % eine Tochtergesellschaft der Stadt ist, gegründet. Die Hauptgeschäftsfelder sind seit damals die Bereiche Wasser und Wärme. ... Mehr lesen

Politik = Arbeit für Menschen

20.10.2004, Stadtjournal November 2004

Politiker haben in unserer Gesellschaft nicht gerade das beste Image. Daran arbeiten manche Politiker selbst, aber auch die gesamte Medienlandschaft bringt ihren Beitrag zur allgemeinen ... Mehr lesen

Stark im Web

19.10.2004, ÖVP-Zeitung Oktober 2004

Bereits im März 2005 wählen Sie wieder einen neuen Gemeinderat. In den letzten Monaten habe ich oft über die vergangen Jahre nachgedacht und versucht mich an alle umgesetzten Projekte zu ... Mehr lesen

 
Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33
 
 

Adventmarkt Gleisdorf

Kommen Sie und genießen Sie den Gleisdorfer Adventmarkt, der für Sie von freitags bis sonntags geöffnet ist. Die genauen Zeiten und alle Angebote finden Sie HIER!

KINDER FEIERN DEN ADVENT

Volksschule und Musikschule Gleisdorf gestalten gemeinsam einen Adventabend mit weihnachtlichen Texten, Geschichten und Musik.

  • Datum: 13. Dezember 2022
  • Beginn: 17:00 Uhr
  • Ort: forumKLOSTER, Rathausplatz 5, 8200 Gleisdorf

Volksanwältin Gaby Schwarz

BUCHPRÄSENTATION: MONIKA LAFER

Arthur Kurtz (1860–1917) und Augustin Kurtz-Gallenstein (1856–1916). Zwei Künstler im Spannungsfeld zwischen Tradition und Aufbruch

Dieses gut lesbare Buch beinhaltet neben den lückenlosen Biografien der Künstler und Analyse der wichtigsten Arbeiten ihre Werkverzeichnisse. Es ist im Verlag Sublilium Schaffer, Kumberg, erschienen und ist nach der Präsentation (15.12., 19.00 Uhr, forumKLOSTER/Immakulata-Saal) in der Buchhandlung Plautz sowie beim Verlag erhältlich.

  • Datum: 15. Dezember 2022
  • Beginn: 19:00 Uhr
  • Ort: forumKLOSTER, Rathausplatz 5, 8200 Gleisdorf
  • Raum: Immakulata - Saal
  • Musik: Hannelore Farnleitner-Ramminger (Geige) und Bernd Kohlhofer (Akkordeon)

KONZERT: CHRISTMAS A CAPPELLA

Vokalensemble "Freedom consort" (Kiew, Ukraine), Ukrainische Chormusik

Im Programm finden sich Stück von Reihnberger, Lunev, Arvo Pärt und verschiedene Ukrainische Weihnachtslieder

  • Datum: 17. Dezember 2022
  • Beginn:19:00 Uhr
  • Ort: Stadtpfarrkirche, 8200 Gleisdorf
  • Eintritt: freiwillige Spende

ADVENTKONZERT CHORFORUM.GLEISDORF: MESSIAH

Friedenslicht & Weihnachtsklänge

Am 23.12. bringen die Mitglieder der Feuerwehr- und Rot-Kreuz-Jugend um 17 Uhr das Friedenslicht zu Kirche - begleitet von den Weihnachtsklängen der Stadtkapelle. Die schönste Einstimmung auf Weihnachten!

Finanzhilfe des Bundes

Es wurde lange verhandelt, nun ist es fix. Die Gemeinden werden vom Bund mit 1 Milliarde Euro in Zeiten der Teuerung unterstützt.

Achtung Baustellen!

Anfang Juni haben die Arbeiten zur Erweiterung des Fernwärmenetzes, des Glasfaserausbaus und der Strom- und Wassernetzerneuerung begonnen. Deswegen wird es bis Jahresende in den Bereichen Neugasse, Grazer Straße, Schillerstraße, Europa Straße und der Ludwig-Binder-Straße zu Verkehrsbehinderungen kommen. Die tagaktuelle Baustellen- und Umleitungssituation sehen Sie bitte auf www.gleisdorf.at!

150 JAHRE FEUERWEHR DER STADT GLEISDORF

Im heurigen Jahr begeht die Feuerwehr der Stadt Gleisdorf ihr 150-jähriges Bestandsjubiläum. Grund genug für die Verantwortlichen der Einsatzorganisation, in Verbindung mit der Stadtgemeinde, diesen Anlass zu nutzen. Im Rahmen einer Sonderausstellung wird der Bevölkerung ein geschichtlicher Abriss dieser Institution gezeigt!

  • Eröffnung: 01.10.2022 von 18.00–01.00 Uhr (ORF-Lange Nacht der Museen)
  • Ausstellungsdauer: 02.10. bis 18.12.2022
  • Öffnungszeiten: Fr., 13.00 bis 17.00 Uhr, Sa. und So., 10.00 bis 14.00 Uhr

3. Anti-Teuerungspaket

Das dritte Maßnahmenpaket gegen die Teuerung greift umfassend. Hier finden Sie einen Überblick über die kommenden Finanzhilfen der Bundesregierung, die im Parlament beschlossen wurden.

Hier geht es zur Übersicht!

Anti-Teuerungspaket

Mit dem 2. Anti-Teuerungspaket, das am 20.03.2022 in der Regierung beschlossen wurde, werden jene entlastet, die von den stark steigenden Energiepreisen besonders betroffen sind. Gemeinsam mit dem ersten Paket werden die Menschen in Österreich und die Wirtschaft nun mit fast 4 Milliarden Euro entlastet.

Mehr dazu HIER.

DANKE!

Beim ÖVP-Stadtparteitag am 18.04.2022 wurde das gesamte Team des Stadtparteivorstandes mit 100% bestätigt, ich durfte mich über 97,6% der Delegiertenstimmen freuen und betrachte es als echten Auftrag für die kommenden fünf Jahre! Vielen Dank für das Vertrauen!

DANKE!

DANKE, DANKE, DANKE! Das sind die Ergebnisse der Gemeinderatswahl 2020 Gleisdorf, in Klammer die Ergebnisse von 2015:

  • ÖVP: 2565 Stimmen (2955), 57,87% (52,50%), 18 Mandate (17)
  • SPÖ: 558 Stimmen (1358), 12,59% (24,13%), 4 Mandate (8)
  • FPÖ: 441 Stimmen (662), 9,95% (11,76%), 3 Mandate (3)
  • GRÜNE: 868 Stimmen (526), 19,58% (9,34%), 6 Mandate (3)

Die Themen 2020 - 2025

Hier finden Sie all jene Themen, für die mein Team und ich in den kommenden Jahren eintreten und konsequent daran arbeiten werden, diese für unsere Stadt umzusetzen. Dieses Programm ist ein Ergebnis hunderter Hausbesuche, persönlicher Gespräche, zweier Klausuren und vieler inhaltsstarker Diskussionen – ein guter Boden für eine erfolgreiche Zukunft von Gleisdorf!