MEINE MEINUNG

Auf den folgenden Seiten finden Sie alle meine Statements aus den Ausgaben des Stadtjournals und den Zeitungen der ÖVP Gleisdorf.

Wurde für sein Wirken geehrte: Wolfgang Wratschgo

Sportlerehrung

16.2.2009, Stadtjournal März 2009

Ausgesprochen erfreulich verlief auch heuer wieder die Ehrung der Gleisdorfer Sportlerinnen und Sportler im forumKloster. Ausgezeichnet wurden wieder jene Mädchen und Burschen bzw. Damen und ... Mehr lesen

Der Jahresbeginn im Rathaus

21.1.2009, Stadtjournal Februar 2009

Vorweg darf ich hier meiner Hoffnung Ausdruck verleihen, dass Sie einen guten Jahreswechsel erlebt haben. Ein neues Jahr bringt nicht nur oft gute Vorsätze mit sich, es sind auch verschiedenste ... Mehr lesen

Was das Jahr 2009 bringen wird

29.12.2008, Stadtjournal Jänner 2009

Was in der Zukunft passieren wird, lässt sich angesichts der angespannten Wirtschaftslage heute schwerer voraussagen denn je. Niemand weiß genau, wie sich die Finanzkrise in unserer Region ... Mehr lesen

Foto Karl Schrotter

Frohe Weihnachten in einem sozialen Gleisdorf

22.12.2008, ÖVP-Zeitung Dezember 2008

Liebe Gleisdorferinnen, liebe Gleisdorfer, in den letzten Jahren hat sich in unserer Stadt vieles verändert. Diese Veränderung treten besonders zu Tage, wenn etwas gebaut ... Mehr lesen

Budget 2009 - Brief ans Christkind?

25.11.2008, Stadtjournal Dezember 2008

Wenn die stille Zeit und Weihnachten naht, geht es im Rathaus immer um die Budgeterstellung für das kommende Jahr. In der Tat hat die Budgeterstellung immer ein wenig mit Weihnachten zu tun, denn ... Mehr lesen

Feste, Feiern und eine schöne Auszeichnung

25.11.2008, Stadtjournal Dezember 2008

An dieser Stelle darf ich Sie kurz über vier Ereignisse informieren, die mich in den letzten Wochen sehr berührt haben: Aus den Händen des Herrn Sozialministers durfte ich ... Mehr lesen

Foto: http://departments.oxy.edu/library/geninfo/collections/special/bannedbooks/censoredworks.htm

Die SPÖ-Aufsichtsbeschwerde: Viel Lärm um nichts

24.10.2008,

Einen Tag nach der letzten Gemeinderatssitzung kam der Brief aus Graz. Genauer gesagt von der Fachabteilung 7A des Amtes der Steiermärkischen Landesregierung, besser bekannt als Aufsichtsbehörde ... Mehr lesen

Kostenfrei spenden – Leben retten

22.10.2008, Stadtjournal November 2008

Haben Sie gewusst, dass in Österreichs Krankenhäusern Woche für Woche 10.000 Blutkonserven benötigt werden? Ich gestehe, mir war dieser Umfang nicht bewusst. Umso mehr möchte ich mich auch ... Mehr lesen

Wissenswerte Aspekte zu „Sting“

22.10.2008, Stadtjournal November 2008

In diesem Stadtjournal werden Sie (wieder) über das geplatzte Konzert des britischen Popstars „Sting“ lesen. Im Prinzip ist in dieser Sache mehr als genug gesagt und geschrieben. Einige ... Mehr lesen

Nationalratswahl 2008

25.9.2008, Stadtjournal Oktober 2008

Sind Sie Politik-verdrossen? Auf diese Frage erwartet man sich entsprechend der allgemeinen und von den Medien unterstützten Meinung eigentlich ein klares JA. Oder? Ich verstehe dieses JA, wenn ... Mehr lesen

Renovierung des Rüsthauses

25.9.2008, Stadtjournal Oktober 2008

In den nächsten Wochen startet die Sanierung des Rüsthauses unserer Freiwilligen Feuerwehr. Als dieses Einsatzzentrum vor mehr als 20 Jahren errichtet wurde, entsprach alles dem damaligen Stand ... Mehr lesen

Kinderbetreuung – Einigkeit im Land

1.9.2008, Stadtjournal September 2008

Die beiden Großparteien im Lande haben sich während der sonst beschlussfreien Sommerpause erfreulicher Weise auf ein Gratis-Kindergartenmodell geeinigt. Was für Eltern in der Kleinregion ... Mehr lesen

Unerfreuliches

1.9.2008, Stadtjournal September 2008

Das Leben besteht nicht nur aus Jubelmeldungen, davon können fast alle Menschen ein Lied singen. Auch im Bereich der Stadt gibt es negative Entwicklungen. Eine davon betrifft die Fassade des ... Mehr lesen

Erfreuliches

1.9.2008, Stadtjournal September 2008

Als erfreulich kann ich berichten, dass auch heuer wieder Teile des LaStrada-Spektakels in unserer Stadt zu bewundern waren. Dieses Gratisangebot der Stadt präsentiert seit Jahren internationale ... Mehr lesen

Eine Gleisdorfer Volksschule

23.7.2008, Stadtjournal August 2008

In der letzten Gemeinderatssitzung wurden wieder zahleiche Beschlüsse gefasst. Was mich dabei vorweg freut, ist, dass alle Entscheidungen einstimmig gefallen sind. Ein Beschluss ist ein sehr ... Mehr lesen

Neues Rettungsdienstgesetz

23.7.2008, Stadtjournal August 2008

Im Entstehen ist das neue Rettungsdienstgesetz, das den Betrieb und den Erhalt dieser wichtigen Institution regelt. Nach vielen Gesprächen sieht der Gesetzgeber die Anhebung des derzeitigen ... Mehr lesen

Jugend hat Zukunft in Gleisdorf

23.6.2008, Stadtjournal Juli 2008

Dass sich in Gleisdorf viel tut, das ist weit über unsere Grenzen hinweg bekannt. In den letzten Wochen hat sich aber besonders im Bereich der Kinder und der Jugendlichen enorm viel ereignet, ... Mehr lesen

Ein Fest für das Rathaus und das Servicecenter, ein Fest mit den Menschen

26.5.2008, Stadtjournal Juni 2008

Am 8. und 9. Mai bildeten mehrere Veranstaltungen den offiziellen Abschluss dieser großen Baustelle und auch den offiziellen Neubeginn im Servicecenter und im Rathaus an der Adresse Rathausplatz ... Mehr lesen

Kindergarten und Kleinregion

26.5.2008, Stadtjournal Juni 2008

Anlässlich des Projektes „Gratiskindergarten“ brachte eine von den betroffenen Gemeinden durchgeführte Erhebung zu Tage, dass es in der Kleinregion Gleisdorf einen weiteren Bedarf an ... Mehr lesen

Haus der Musik, Freiwillige Feuerwehr und der Kulturkeller

26.5.2008, Stadtjournal Juni 2008

Ein weiterer Schritt ist in der Angelegenheit „Haus der Musik“ gelungen. Der Gemeinderat hat sich für eine Form der Errichtungsgesellschaft entschieden, die nun die nächsten Schritte ... Mehr lesen

 
Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33
 
 

Adventmarkt Gleisdorf

Kommen Sie und genießen Sie den Gleisdorfer Adventmarkt, der für Sie von freitags bis sonntags geöffnet ist. Die genauen Zeiten und alle Angebote finden Sie HIER!

KINDER FEIERN DEN ADVENT

Volksschule und Musikschule Gleisdorf gestalten gemeinsam einen Adventabend mit weihnachtlichen Texten, Geschichten und Musik.

  • Datum: 13. Dezember 2022
  • Beginn: 17:00 Uhr
  • Ort: forumKLOSTER, Rathausplatz 5, 8200 Gleisdorf

Volksanwältin Gaby Schwarz

BUCHPRÄSENTATION: MONIKA LAFER

Arthur Kurtz (1860–1917) und Augustin Kurtz-Gallenstein (1856–1916). Zwei Künstler im Spannungsfeld zwischen Tradition und Aufbruch

Dieses gut lesbare Buch beinhaltet neben den lückenlosen Biografien der Künstler und Analyse der wichtigsten Arbeiten ihre Werkverzeichnisse. Es ist im Verlag Sublilium Schaffer, Kumberg, erschienen und ist nach der Präsentation (15.12., 19.00 Uhr, forumKLOSTER/Immakulata-Saal) in der Buchhandlung Plautz sowie beim Verlag erhältlich.

  • Datum: 15. Dezember 2022
  • Beginn: 19:00 Uhr
  • Ort: forumKLOSTER, Rathausplatz 5, 8200 Gleisdorf
  • Raum: Immakulata - Saal
  • Musik: Hannelore Farnleitner-Ramminger (Geige) und Bernd Kohlhofer (Akkordeon)

KONZERT: CHRISTMAS A CAPPELLA

Vokalensemble "Freedom consort" (Kiew, Ukraine), Ukrainische Chormusik

Im Programm finden sich Stück von Reihnberger, Lunev, Arvo Pärt und verschiedene Ukrainische Weihnachtslieder

  • Datum: 17. Dezember 2022
  • Beginn:19:00 Uhr
  • Ort: Stadtpfarrkirche, 8200 Gleisdorf
  • Eintritt: freiwillige Spende

ADVENTKONZERT CHORFORUM.GLEISDORF: MESSIAH

Friedenslicht & Weihnachtsklänge

Am 23.12. bringen die Mitglieder der Feuerwehr- und Rot-Kreuz-Jugend um 17 Uhr das Friedenslicht zu Kirche - begleitet von den Weihnachtsklängen der Stadtkapelle. Die schönste Einstimmung auf Weihnachten!

Finanzhilfe des Bundes

Es wurde lange verhandelt, nun ist es fix. Die Gemeinden werden vom Bund mit 1 Milliarde Euro in Zeiten der Teuerung unterstützt.

Achtung Baustellen!

Anfang Juni haben die Arbeiten zur Erweiterung des Fernwärmenetzes, des Glasfaserausbaus und der Strom- und Wassernetzerneuerung begonnen. Deswegen wird es bis Jahresende in den Bereichen Neugasse, Grazer Straße, Schillerstraße, Europa Straße und der Ludwig-Binder-Straße zu Verkehrsbehinderungen kommen. Die tagaktuelle Baustellen- und Umleitungssituation sehen Sie bitte auf www.gleisdorf.at!

150 JAHRE FEUERWEHR DER STADT GLEISDORF

Im heurigen Jahr begeht die Feuerwehr der Stadt Gleisdorf ihr 150-jähriges Bestandsjubiläum. Grund genug für die Verantwortlichen der Einsatzorganisation, in Verbindung mit der Stadtgemeinde, diesen Anlass zu nutzen. Im Rahmen einer Sonderausstellung wird der Bevölkerung ein geschichtlicher Abriss dieser Institution gezeigt!

  • Eröffnung: 01.10.2022 von 18.00–01.00 Uhr (ORF-Lange Nacht der Museen)
  • Ausstellungsdauer: 02.10. bis 18.12.2022
  • Öffnungszeiten: Fr., 13.00 bis 17.00 Uhr, Sa. und So., 10.00 bis 14.00 Uhr

3. Anti-Teuerungspaket

Das dritte Maßnahmenpaket gegen die Teuerung greift umfassend. Hier finden Sie einen Überblick über die kommenden Finanzhilfen der Bundesregierung, die im Parlament beschlossen wurden.

Hier geht es zur Übersicht!

Anti-Teuerungspaket

Mit dem 2. Anti-Teuerungspaket, das am 20.03.2022 in der Regierung beschlossen wurde, werden jene entlastet, die von den stark steigenden Energiepreisen besonders betroffen sind. Gemeinsam mit dem ersten Paket werden die Menschen in Österreich und die Wirtschaft nun mit fast 4 Milliarden Euro entlastet.

Mehr dazu HIER.

DANKE!

Beim ÖVP-Stadtparteitag am 18.04.2022 wurde das gesamte Team des Stadtparteivorstandes mit 100% bestätigt, ich durfte mich über 97,6% der Delegiertenstimmen freuen und betrachte es als echten Auftrag für die kommenden fünf Jahre! Vielen Dank für das Vertrauen!

DANKE!

DANKE, DANKE, DANKE! Das sind die Ergebnisse der Gemeinderatswahl 2020 Gleisdorf, in Klammer die Ergebnisse von 2015:

  • ÖVP: 2565 Stimmen (2955), 57,87% (52,50%), 18 Mandate (17)
  • SPÖ: 558 Stimmen (1358), 12,59% (24,13%), 4 Mandate (8)
  • FPÖ: 441 Stimmen (662), 9,95% (11,76%), 3 Mandate (3)
  • GRÜNE: 868 Stimmen (526), 19,58% (9,34%), 6 Mandate (3)

Die Themen 2020 - 2025

Hier finden Sie all jene Themen, für die mein Team und ich in den kommenden Jahren eintreten und konsequent daran arbeiten werden, diese für unsere Stadt umzusetzen. Dieses Programm ist ein Ergebnis hunderter Hausbesuche, persönlicher Gespräche, zweier Klausuren und vieler inhaltsstarker Diskussionen – ein guter Boden für eine erfolgreiche Zukunft von Gleisdorf!