Fotoalbum

Auf den folgenden Seiten finden Sie verschiedenste Eindrücke und Momente der letzten Jahre. Neben beruflichen Schnappschüssen nehmen Freunde und Familie natürlich einen wichtigen Platz ein.


 
 

Retten wir die Rettung

Helfen Sie mit, für den stabilen Erhalt unseres Rettungssystems zu sorgen und unterstützen Sie BITTE die Petition des Österreichischen Roten Kreuzes. Denn durch eine unvorsichtige Übernahme einer EU-Verordnung in innerstaatliches Recht, kann das in Österreich bewährte und auch international anerkannte Rettungsverbundsystem massiv gefährdet werden. Bitte um Ihre Hilfe!

Hier geht es zur Petition: http://r.sib.roteskreuz.at/nblfrpve3k.html

Menschen am Wort

Wie nah ist die Politik am Menschen und wie sehr hört die Politik den Menschen bei ihren Alltagssorgen zu? Die ÖVP Gleisdorf will mit der Veranstaltungsreihe „Menschen am Wort“ interessierte BürgerInnen unserer Stadt einladen, zu konkreten Themenstellungen in einen regelmäßigen (jeden ersten Donnerstag im Monat) Diskussionsprozess einzusteigen.

Nächster Termin: Themenbereich Kultur.
6. April 2017, 19 Uhr im Kulturkeller.

Der Messias

Das Chorforum.gleisdorf lädt am 2. April 2017 um 17.00 in der Stadtpfarrkirche Gleisdorf zum Konzert "Der Messias" ein. In dem von Georg Friedrich Händel komponierte Oratorium in der Bearbeitung von Wolfgang Amadeus Mozart sind neben dem Chorforum das Kammerorchester Accento Knittelfeld, der Projektchor Murtal und die VokalsolistInnen Angelika Niakan (Sopran), Klaudia Tandl (Mezzosopran), Mario Lerchenberger (Tenor) und Neven Crni? (Bass) zu hören. Die Gesamtleitung liegt in den bewährten Dirigentenhänden von Franz Jochum.

FIGURENTHEATER FESTIVAL GLEISDORF

Alle zwei Jahre geht in Gleisdorf das Figurentheaterfestival „Puppille“ über die Bühne. Das Festival hat sich nach bisher zweimaliger Durchführung ganz wunderbar in der Region etabliert und ist eine enorme kulturelle Bereicherung für die Stadt Gleisdorf, aber auch weit darüber hinaus bekannt.Prädikat "Sehr sehenswert"!

Datum: 01. April 2017 bis 04. April 2017

Ort: forumKLOSTER

Alle Informationen finden Sie unter http://www.puppille.at/

MENSCHENBILDER 2017

Es sind emotionale, ausdrucksstarke Portraits, die im Rahmen der Ausstellung „Menschenbilder“ gezeigt werden. Diese Gemeinschaftsfotoausstellung der steirischen Berufsfotografen gibt es seit 2012, initiiert wurde das Projekt von Christian Jungwirth, mit Unterstützung der Landesinnung der steirischen Fotografen.

Eine Ausstellung im öffentlichen Raum. Ohne Schwellenangst ist diese zu bewundern. Die Bildbänke laden zum Verweilen ein.

Zwischen 31. März und 19. April 2017 macht die Schau in der Gleisdorfer Innenstadt Station!

ABENTEUER FERNWEH

Foto-Film-Live-Reportagenserie "Abenteuer Fernweh" präsentiert „Von der Adria in die Arktis“ von den Seenomaden. Nach zwei Weltumsegelungen sind Doris Renoldner und Wolfgang Slanec wieder unterwegs und segeln mit ihrer 13 Meter Aluyacht von der Adria nach Grönland.

Datum: 29. März 2017

Beginn: 19:30 Uhr

Ort: forumKLOSTER

FRÜHJAHRSKONZERT DER STADTKAPELLE GLEISDORF

Die Stadtkapelle Gleisdorf begibt sich in ihrem diesjährigen Frühjahrskonzert am 25.3.2017 unter der musikalischen Leitung von Kapellmeister Siegfried Teller auf Spurensuche nach den Melodien berühmter Filmklassiker. Das forumKloster wird u.a. erfüllt sein von Klängen aus Star Wars und der West Side Story.

Datum: 25. März 2017

Beginn: 19:30 Uhr

Ort: forumKLOSTER

AUSSTELLUNG: ANNELIES MAIR

Das Malen und Stricken von Annelies Maier ist geprägt von Leidenschaft. Anfangs hat sie sich überwiegend mit der Aquarellmalerei beschäftigt. Inzwischen ist die Acrylmalerei auf Leinwand die bevorzugte Technik. Dabei spielen inneres Feuer und Begeisterung eine starke Rolle.

Vernissage: Do. 09.03.2017, 19.00 Uhr, Ausstellungsdauer: 10.03. bis 01.04.2017

Öffnungszeiten: Fr. 15.00 bis 17.00 Uhr, Sa. 10.00 bis 12.00 Uhr

Die Themen 2015 - 2020

Hier finden Sie all jene Themen, für die mein Team und ich in den kommenden Jahren eintreten und konsequent daran arbeiten werden, diese für unsere Stadt umzusetzen. Dieses Programm ist ein Ergebnis hunderter Hausbesuche, persönlicher Gespräche, zweier Klausuren und vieler inhaltsstarker Diskussionen – ein guter Boden für eine erfolgreiche Zukunft von Gleisdorf!