Christoph Stark

Suche:


Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Herzlich willkommen auf christoph-stark.at! Ich freue mich über Ihr Interesse an meiner Website. Für Sie (und auch für mich selbst) habe ich auf den folgenden Seiten wichtige Tagesereignisse, Situationen und Gedanken, die mich beschäftigten und bewegten, beschrieben. Ich lade Sie ein, mein Tagebuch mit Ihren persönlichen Kommentaren und Meinungen zu bereichern.

Meine letzten Tagebucheinträge:

Eintrag vom 21.12.2014, 19 Uhr 06

Flöte in der Kirche, Trio in Labuch




 
Die heutige Heilige Messe haben Ulli mit unserer Organistin Maria Suntinger musikalisch bereichert. Ist ein schönes Gefühl, diesen wunderbaren Flötenklang umgeben von der Orgelstimmung in der Kirche zu hören. Apropos „Musikalischer Beitrag“: Das auf ein Trio zusammengeschrumpfte Männerquartett...

Eintrag vom 19.12.2014, 22 Uhr 57

Wenn aus dem Männerquartett ein Trio wird



 
Der Winter ist derzeit zwar in fast aussichtsloser Ferne, dennoch muss die neue Stadt Gleisdorf auf die weiße Pracht vorbereitet sein. Dazu trafen sich heute Früh die Mitarbeiter der Wirtschaftshöfe, um Fragen dazu zu beantworten und auch andere offene Punkte zu besprechen. Zug um Zug nähern wir...

Eintrag vom 18.12.2014, 22 Uhr 09

Keine Freizeitgestaltung für Süchtige

Iris Reisenhofer begrüßte im Bezirkspflegeheim ...
... die Musikformation "Schnalzer 3"
Musik bewegt!
 
In Summe war es ein sehr besprechungsreicher Donnerstag, der mit ein paar Highlights angereichert war. Der Vormittag gehörte Wirtschaftsthemen, dem Haus des Kindes, Interna, Bürgeranliegen usw. Am frühen Nachmittag besuchte ich das Bezirkspflegeheim, wo die Musikformation „Schnalzer 3“ ein...

Eintrag vom 17.12.2014, 22 Uhr 05

Alt und Jung, Städte und Gemeinden, AnrainerInnen und das Hochwasser

Besuch im Haus des Kindes
Besuch im Haus des Kindes
Besuch im Haus des Kindes
Dr. Martin Ozimic beim Städtebund
Wer hilft mir bei meinem Schreibtisch???
Neues Hochwasserprojekt
 
Viele BewohnerInnen des Pflegeheimes besuchten heute den Kindergarten "Sonnenstrahl" im Haus des Kindes, um generationsübergreifend den Advent zu feiern. Dieses besinnliche Treffen ist Teil des Projekts Alt-Jung des Kulturpaktes Gleisdorf. Gleich im Anschluss tagte der Hauptausschuss des...

Eintrag vom 16.12.2014, 23 Uhr 17

Abschluss einer Epoche

Hoher Besuch im Rathaus - die 3.b Klasse der Volksschule war da!
Wow! Danke für dieses nette Kompliment!
Franz Kollmann und Wolfgang Wratschgo
Abschluss einer Gemeinderatsepoche
Abschluss einer Gemeinderatsepoche
Abschluss einer Gemeinderatsepoche
Abschluss einer Gemeinderatsepoche
Abschluss einer Gemeinderatsepoche
Abschluss einer Gemeinderatsepoche
 
Hohen Besuch hatte ich heute Morgen im Rathaus. Die SchülerInnen der 3.b Klasse der Volksschule Gleisdorf machten eine Tour durch die beiden Häuser, um die Gemeinde noch besser kennen zu lernen. Zum Start hieß ich sie im Festsaal willkommen, wo wir auch so manche Gleisdorf-Frage klärten. Wirklich...
 
 
 

Friedenslicht & Weihnachtsklänge

Am 23.12. bringen die Mitglieder der Feuerwehr- und Rot-Kreuz-Jugend um 17 Uhr das Friedenslicht zu Kirche - begleitet von den Weihnachtsklängen der Stadtkapelle.

Informationen zum Thema Asyl

Liebe LeserInnen meine Webseite, hier finden Sie die aktuellen Informationen zur Flüchtlingssituation, dem Thema Asyl und zur Frage, wie Gleisdorf mit dieser humanitären Aufgabe umgeht.

GEÄNDERTER VORRANG!

Im Sinne des Verkehrskonzeptes wurde die Dr. Hermann-Hornung-Gasse gegenüber der Jahngasse benachrangt. Damit soll zusätzlich Tempo aus dem Schulbereich weggenommen und die Verkehrssicherheit erhöht werden.

Einstimmig

Einstimmige Beschlüsse fielen beim ordentlichen und auch außergewöhnlichen ÖVP-Stadtparteitag. Die Delegierten beschlossen die Fusion der Ortsparteien und schenkten mir volles Vertrauen. Mehr dazu gibt es hier.

DIE FUSION IST BESCHLOSSEN!

Der 23. September 2013 ist ein denkwürdiges Datum, das in die Geschichte der Gemeinden und der Region eingehen wird. Am Abend tagten zeitgleich die Gemeinderäte der Gemeinden Gleisdorf, Labuch, Laßnitzthal, Nitscha und Ungerdorf und haben die Verschmelzung dieser fünf Gemeinden EINSTIMMIG BESCHLOSSEN! Mehr dazu HIER!

 
 
 
Website: INTOUCH Werbeagentur & Internetagentur