Christoph Stark

Suche:


Liebe Besucherin, lieber Besucher!

Herzlich willkommen auf christoph-stark.at! Ich freue mich über Ihr Interesse an meiner Website. Für Sie (und auch für mich selbst) habe ich auf den folgenden Seiten wichtige Tagesereignisse, Situationen und Gedanken, die mich beschäftigten und bewegten, beschrieben. Ich lade Sie ein, mein Tagebuch mit Ihren persönlichen Kommentaren und Meinungen zu bereichern.

Meine letzten Tagebucheinträge:

Eintrag vom 21.8.2014, 13 Uhr 39

Asyl-Angebot beendet


 
Die österreichische Polizei hat kürzlich neun mutmaßliche Dschihadisten festgenommen, die angeblich nach Syrien reisen wollten, um im dort tobenden Krieg zu kämpfen. Diese acht Männer und eine Frau genossen bislang als Asylsuchende den Schutz Österreichs. Ich bin davon überzeugt, dass...

Eintrag vom 20.8.2014, 22 Uhr 31

Baustellen-News zum Tagesschluss

Die neue Haltestelle beim Haus des Kindes
Die neue Haltestelle beim Haus des Kindes entsteht
Der Parkplatz beim Gymnasium und bei der Kinderkrippe nimmt Formen an
 
Nach dem Jour Fixe in der Früh galt der nächste Termin der nahenden Fusion. Das Bauamtsteam 2015 kam zusammen, um über Aufgabenverteilungen, Inhalte, Organisation und anderes zu beraten und zu diskutieren. Am Nachmittag stand heute leider schon wieder ein Begräbnis auf dem Programm. Auch wenn...

Eintrag vom 19.8.2014, 17 Uhr 31

Die Wohnung für das Vertrauen bauen


 
Letzte Woche beendete ein schrecklicher Unfall das Leben zweier Menschen. Einer davon, Anna Rosenberger, wurde heute im Rahmen einer sehr feierlichen Heiligen Messe verabschiedet und zur letzten Ruhestätte geleitet. Ein Mensch, voller Herzlichkeit, Wertschätzung und ohne Vorurteile – so wurde sie...

Eintrag vom 18.8.2014, 21 Uhr 44

Schweinehund, du Loser!


 
Ich weiß nicht, wer der gefährlichere Zeitgenosse ist: Der gemeine und weit verbreitete Schweinehund oder das mit einer Prise Unvernunft gewürzte Ehrgeizteuferl? Ersterer hat heute auf jeden Fall nicht verhindert, dass mich zweiteres unverhohlen überfallen hat und mich am frühen Abend über den...

Eintrag vom 18.8.2014, 12 Uhr 40

Das Siedeln ist voll im Gange

Das Josefshaus
Harry Pankesegger hat sein neues Büro bezogen
Das Josefshaus
Lorenz Spielhofer gastiert in der Raika-Passage
Es grünt im Außenbereich des Haus des Kindes
Der interessante Blick in das Stiegenhaus des Haus des Kindes
 
Mit der Fusion im kommenden Jahr wächst auch das Rathausteam. Um für die neuen KollegInnen Platz zu schaffen, wurde der 1. Stock des „Josefshaus“, das an das Rathaus angrenzt, adaptiert. Und heute setzte das erste Siedeln und Nachrücken ein! Das Schulamt, die Haus und Liegenschaftsverwaltung...
 
 
 

Neue Ausgabe der ÖVP-Zeitung

Eine neue Ausgabe der ÖVP-Zeitung ist auf dem Weg in die Haushalte. Mein Dank gilt dem gesamten Redaktionsteam und im Besonderen Laszlo Palocz für die Produktion dieser Ausgabe! Die Zeitung gibt es HIER auch online!

Viola Hammer Trio

Das Debüt der jungen steirischen Pianistin Viola Hammer mit ihrem Trio (Lukas Raumberger, Bass, und Mathias Ruppnig, Drums) hat für viel Aufsehen gesorgt. Zu hören am 24.08.2014, 20 Uhr im Kulturkeller Gleisdorf unter dem Titel „Starke Melodien und ein bisschen Schmutz

Blutspendeaktion

Ihre Blutspende kann Leben retten! Kommen Sie und unterstützen Sie das Rote Kreuz bei dieser wichtigen Aufgabe!

Datum: 26. August 2014, 11 - 13 Uhr und 14 - 19 Uhr, forumKLOSTER

RUND UMMADUM 2014

Die ÖVP-Ortsgruppe Nitscha lädt ein zu RUND UMMADUM 2014! Gemütlich feiern und essen in Nitscha! Start ist um 10:00 Uhr mit einem Wortgottesdienst, danach Frühschoppen, Familienspielefest, usw.
Datum: 24. August 2014, Beginn: 10:00 Uhr, Ort: Weingut Maurer, Am Hohenberg 34

MUSICA SACRA

Werke von J.S. Bach, J. Haydn, W.A. Mozart, F. Zebinger u.a.Instrumentalensemble "Pätzold", Nicodemus Pätzold, Orgel. 31.08.2014, 20 Uhr, Stadtpfarrkirche

Einstimmig

Einstimmige Beschlüsse fielen beim ordentlichen und auch außergewöhnlichen ÖVP-Stadtparteitag. Die Delegierten beschlossen die Fusion der Ortsparteien und schenkten mir volles Vertrauen. Mehr dazu gibt es hier.

DIE FUSION IST BESCHLOSSEN!

Der 23. September 2013 ist ein denkwürdiges Datum, das in die Geschichte der Gemeinden und der Region eingehen wird. Am Abend tagten zeitgleich die Gemeinderäte der Gemeinden Gleisdorf, Labuch, Laßnitzthal, Nitscha und Ungerdorf und haben die Verschmelzung dieser fünf Gemeinden EINSTIMMIG BESCHLOSSEN! Mehr dazu HIER!

 
 
 
Website: INTOUCH Werbeagentur & Internetagentur