MEINE MEINUNG

Auf den folgenden Seiten finden Sie alle meine Statements aus den Ausgaben des Stadtjournals und den Zeitungen der ÖVP Gleisdorf.

Stadtjournal Mai 2023

Umfrage Straßenbeleuchtung und Großbaustelle Schule

Liebe Gleisdorferinnen und Gleisdorfer,

In der letzten Ausgabe des Stadtjournals habe ich zwei Versprechen abgegeben, die ich nun einlösen und Sie über zwei Vorhaben informieren darf.

Umfrage Straßenbeleuchtung

Mit dem Wissen, wie sich die mehrheitlich gewünschten Abschaltungen der Straßenbeleuchtungen anfühlen und auswirken, bitte ich Sie nun um Ihre bewertende Meinung. In dieser Ausgabe des Stadtjournals und online auf www.gleisdorf.at finden Sie einen Fragebogen, zu dem ich Sie herzlich einlade, ihn auszufüllen. Machen Sie mit, damit wir zu einer möglichst breiten Meinungsbildung kommen, die wir in die kommende Entscheidung einbinden werden. Bitte beachten Sie den Abgabeschluss am 31.05.2023. Vielen Dank im Voraus für Ihre Beteiligung

Großbaustelle Mittelschule und Polytechnische Schule

Aufgrund der wachsenden Schüler:innenzahlen in der Mittelschule sowie auch in der Polytechnischen Schule (PTS) wurde bereits im Oktober 2020 eine Steuerungsgruppe mit Vertretern aller Parteien sowie den Direktoren der beiden Schulen zusammengestellt. Sie sollten die einzelnen Schritte der geplanten Erweiterung begleiten. Zusätzlich wurden externe Fachleute und Vertreter:innen des Landes Steiermark und der Bildungsdirektion hinzugezogen, um alle technischen, fachlichen und pädagogischen Aspekte zu berücksichtigen. Am Ende dieses Prozesses stand eine Machbarkeitsstudie, die als Grundlage für die folgenden Entscheidungen diente.

Im Zuge dieser Studie stellte sich heraus, dass auch die bestehende Turnhalle weder der nun geltenden Normgröße entspricht und auch nicht Platz genug für die Schüler:innen der betroffenen Schulen bietet, um das Standardangebot des Turnunterrichts abwickeln zu können. Darüber hinaus müsste die Halle thermisch saniert werden, was aufgrund der Bauphysik einem Abbruch gleichkommt. Daher wurde das Vorhaben der Erweiterung der beiden Schulen mit der Erweiterung der Turnhalle ergänzt.

Der Gemeinderat folgte daher in der Sitzung vom 27. März 2023 einstimmig den Vorschlägen der Steuerungsgruppe:

  • Die Turnhalle wird aufgrund ihrer zu geringen Größe und ihres Alters abgebrochen und neu errichtet. Neben der normgerechten Größe – dann auch bundeswettbewerbstauglich – soll sie um 2-3 Multifunktionsräume erweitert werden. Auf diese Weise soll allen Schüler:innen ein adäquater Turnunterricht angeboten werden.

  • An die neue Halle soll die Polytechnische Schule (PTS) im Bereich der derzeitigen Umkleiden angebaut und neu errichtet werden. Damit wird kein neuer Grund und Boden versiegelt, sondern die Bauwerke verdichtet.

  • Ist die PTS neu errichtet, kann sich die Mittelschule in die Räumlichkeiten der bisherigen Polytechnische Schule erweitern – eine mehr als dringende Maßnahme.

Für diese Umbaumaßnahmen (Umbau Mittelschule, Neubau Polytechnische Schule, Neubau Turnhalle mit Tribüne, Foyer und Multifunktionsräume) wurde eine Kostenschätzung erstellt. Diese sieht Errichtungskosten für die Halle im Ausmaß von € 18.000.000 und € 9.840.000,00 für den Neubau der PTS vor. Hinzu kommen dann noch die Kosten für die Erweiterung der Mittelschule von rund 3 Millionen Euro.

Diese Gesamtkosten müssen nun auch auf die eingesprengelten Gemeinden aufgeteilt werden. Dazu laufen in den kommenden Wochen die Finanzierungsverhandlungen mit den Gemeinden, danach kommt auch das Land Steiermark hinzu, das dieses Projekt mit bis zu 50% fördern wird. Aus heutiger Sicht ist davon auszugehen, dass sich dieses Projekt (Neubau Polytechnische Schule und Neubau Turnhalle) für die die Stadtgemeinde Gleisdorf mit zumindest 18 Millionen Euro zu Buche schlagen wird.

Während die Finanzierungsgespräche laufen, wird parallel ein zwingend erforderlicher Architekturwettbewerb ausgeschrieben, der dann Basis für die Detailplanung sein wird.

Dieses Vorhaben ist das größte, das die Stadt je gestemmt hat. Und es wird eine große budgetäre Herausforderung. Der Gegenwert ist aber deutlich größer! Denn gute Bildung unserer Kinder und Jugendlichen braucht beste Rahmenbedingungen, die wir damit schaffen werden.

Herzliche Grüße!

Ihr Christoph Stark

 
 
 

Wir brauchen DICH!

Wir leben in einer echt wahnsinnig schönen Region und in einer wundervollen Stadt. Haben Sie nicht Lust, für diese Stadt zu arbeiten, sich einzubringen, Dinge weiterzuentwickeln, Ideen umzusetzen, Teil dieses Teams zu werden?

Wir suchen Menschen, die die Mannschaft der Stadtgemeinde Gleisdorf verstärken! Von der Leitung der Haus- und Liegenschaftsverwalter, der Gärtnerei, Sachverständigendienst, usw.!

Alle Infos finden Sie HIER!

Workshop Handwerkerbonus

Ab 15. Juli ist es soweit: der Handwerkerbonus kann beantragt werden. D.h. 20% der Arbeitsleistungen von Handwerkern, die seit dem 01. März 2024 im eigenen Zuhause (z.B. Ausmalen, Kücheneinbau, Fliesenlegen usw.) durchgeführt wurden, werden in diesem Jahr mit bis zu € 2.000,00 gefördert.

Um den Handwerkerbonus schnell und einfach beantragen zu können, bietet die Energieregion Weiz-Gleisdorf mit ihren zwölf Gemeinden für die eigenen Bürgerinnen und Bürger einen kostenlosen Workshop an.


Die Teilnehmenden haben im Zuge des 3-stündigen Workshops ausreichend Zeit, um mit professioneller Unterstützung des „Technik in Kürze“-Teams den Handwerkerbonus zu beanspruchen. Hierfür wird im Workshop geprüft, ob die Leistungen förderfähig und die entsprechenden Belege vorhanden sind. Wenn die Voraussetzungen erfüllt sind, erfolgt bereits vor Ort die Online-Beantragung des Bonus.

Alle Infos finden Sie HIER!

Und die Chöre singen für dich!

Der Handwerkerbonus ist da!

Der Handwerkerbonus ist da! Gefördert werden handwerkliche Leistungen, die ab dem 1. März 2024 in deinem zu Hause erbracht wurden oder werden – es gibt Förderungen bis zu 2.000 Euro. Alle Rechnungen aufheben! Anträge können online ab 15. Juli gestellt werden.

Weitere Informationen zur Wohn- und Eigentumsoffensive unseres Bundeskanzlers Karl Nehammer findest du hier: https://wir.dievolkspartei.at/Eigentum-schafft-Zukunft/

Finanzhilfe des Bundes 2025

Es wurde lange verhandelt, nun ist es fix. Die Gemeinden werden auch im Jahr 2025 vom Bund mit rund 1 Milliarde Euro in Zeiten der finanziellen Belastungen unterstützt.

DANKE!

Beim ÖVP-Stadtparteitag am 18.04.2022 wurde das gesamte Team des Stadtparteivorstandes mit 100% bestätigt, ich durfte mich über 97,6% der Delegiertenstimmen freuen und betrachte es als echten Auftrag für die kommenden fünf Jahre! Vielen Dank für das Vertrauen!

DANKE!

DANKE, DANKE, DANKE! Das sind die Ergebnisse der Gemeinderatswahl 2020 Gleisdorf, in Klammer die Ergebnisse von 2015:

  • ÖVP: 2565 Stimmen (2955), 57,87% (52,50%), 18 Mandate (17)
  • SPÖ: 558 Stimmen (1358), 12,59% (24,13%), 4 Mandate (8)
  • FPÖ: 441 Stimmen (662), 9,95% (11,76%), 3 Mandate (3)
  • GRÜNE: 868 Stimmen (526), 19,58% (9,34%), 6 Mandate (3)

Die Themen 2020 - 2025

Hier finden Sie all jene Themen, für die mein Team und ich in den kommenden Jahren eintreten und konsequent daran arbeiten werden, diese für unsere Stadt umzusetzen. Dieses Programm ist ein Ergebnis hunderter Hausbesuche, persönlicher Gespräche, zweier Klausuren und vieler inhaltsstarker Diskussionen – ein guter Boden für eine erfolgreiche Zukunft von Gleisdorf!