Plenarwoche September 2021

Pensionserhöhung

Die Regierung hat sich auf eine Pensionserhöhung ab 2022 geeinigt. Gerade Personen mit niedrigem und mittlerem Einkommen sind von der Preiserhöhung besonders betroffen. Deswegen werden die Bruttopensionen bis 1.000 € um 3 Prozent angehoben. Gerade für Pensionisten mit niedrigem Einkommen ist dies eine wichtige Unterstützung. Für Bruttopensionen ab 1.300 € wird es eine Pensionserhöhung im Rahmen der Inflation mit 1,8 % geben. Für Pensionen zwischen 1.000 und 1.300 € wird eine Einschleifregelung kommen. Mit dieser Pensionserhöhung wird gewährleistet, dass Personen, die ein Leben lang gearbeitet haben und unser Sozialsystem mitaufgebaut haben auch im Alter von den Entlastungsmaßnahmen der Regierung profitieren können.

Digitale Schule

Mit dem Ausbau der Digitalen Schule wird die Bildung der Kinder in das 21. Jahrhundert geholt. Es ist die größte Reform seit der Einführung des Schulbuchs. Die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Schulstufe erhalten einen Laptop oder ein Tablet. In der ersten Woche werden 65 Schulen mit 8.000 Geräten beliefert. Bis Ende Jänner werden 150.000 Schülerinnen und Schüler ein Gerät erhalten und mit diesem aktiv im Unterricht arbeiten und lernen. Die Geräte dürfen ebenso privat genutzt werden, dies ermöglicht ein Selbstkostenbeitrag in Höhe von 25 %. Jedoch kann je nach Familiensituation eine Befreiung des Selbstkostenbeitrages möglich.

Verlängerung der Sonderbetreuungszeit

Familien sind von Corona besonders stark betroffen. Um ihnen eine Last von den Schultern zu nehmen, wurde die Sonderbetreuungszeit eingeführt. Diese Sonderbetreuungszeit erlaubt Eltern und Pflegenden zuhause zu bleiben, sollte es beispielsweise zu einer Schließung der Schulklasse ihrer Kinder oder zu einer Quarantäne kommen. Diese Reglung gilt rückwirkend mit 1. September.

Regelungen zur 3. Impfung

Ebenso rückwirkend mit 1. September gilt eine Reglung zur 3. Covid-Impfung durch Ärzte. Diese Regelung beinhaltet die rechtlichen Voraussetzungen zur Honorar- und Kostenübernahme für weitere Impfstiche, besonders den 3. Stich. Da die Impfung das beste Mittel ist die Pandemie zu bekämpfen und eine Überlastung der Spitäler zu verhindern, ist diese Regelung ein wichtiger Schritt, um die individuellen Abwehrkräfte der Bevölkerung gegen Corona zu stärken.

 
 

Wir brauchen DICH!

Wir leben in einer echt wahnsinnig schönen Region und in einer wundervollen Stadt. Haben Sie nicht Lust, für diese Stadt zu arbeiten, sich einzubringen, Dinge weiterzuentwickeln, Ideen umzusetzen, Teil dieses Teams zu werden?

Wir suchen Menschen, die die Mannschaft der Stadtgemeinde Gleisdorf verstärken! Von der Leitung der Haus- und Liegenschaftsverwalter, der Gärtnerei, Sachverständigendienst, usw.!

Alle Infos finden Sie HIER!

Wahlkarte ab sofort verfügbar!

Ab sofort kann man für die Europawahl die Wahlkarte beantragen. Die Wahlkarten stehen bereits zur Verfügung.

Diesen Antrag kann man schriftlich bis spätestens Mittwoch, 05. Juni 2024 oder in der Stadtgemeinde mündlich (dh. persönlich, aber nicht telefonisch) bis Freitag, 07. Juni 2024, 12.00 Uhr im Service-Center, Zimmer Nr. 4 und 5 einbringen.

Natürlich geht es auch online unter https://meinewahlkarte.at.

Alle Infos gibt es HIER.

Europafrühstück mit Reinhold Lopatka

Nutzen Sie die Chance auf einen frischen Kaffee, frisches Gebäck und direkte Information von ÖVP-Spitzenkandidaten Dr. Reinhold Lopatka zur Europawahl!

  • Samstag, 1. Juni 2024, ab 8 Uhr
  • Hauptplatz Gleisdorf

Der Handwerkerbonus ist da!

Der Handwerkerbonus ist da! Gefördert werden handwerkliche Leistungen, die ab dem 1. März 2024 in deinem zu Hause erbracht wurden oder werden – es gibt Förderungen bis zu 2.000 Euro. Alle Rechnungen aufheben! Anträge können online ab 15. Juli gestellt werden.

Weitere Informationen zur Wohn- und Eigentumsoffensive unseres Bundeskanzlers Karl Nehammer findest du hier: https://wir.dievolkspartei.at/Eigentum-schafft-Zukunft/

BLUTSPENDEAKTION

Ihre Unterstützung ist jetzt wichtiger denn je. Blutspenden geht schnell und ist unkompliziert. Bitte nutzen Sie JETZT die Gelegenheit und besuchen Sie uns!

  • Datum: 05.06.2024
  • Beginn: 10 - 19 Uhr
  • Ort: forumKLOSTER

Europawahl am 9. Juni 2024

Am 9. Juni sind alle Wahlberechtigten in Österreich aufgerufen, die Neuzusammensetzung des Europäischen Parlaments mitzubestimmen. Alle Infos zur Wahl finden Sie zeitgerecht an dieser Stelle und auf gleisdorf.at!

Schon heute bitte ich Sie: Gehen Sie zur Wahl und stärken wir gemeinsam unsere Demokratie!

Finanzhilfe des Bundes

Es wurde lange verhandelt, nun ist es fix. Die Gemeinden werden vom Bund mit 1 Milliarde Euro in Zeiten der Teuerung unterstützt.

DANKE!

Beim ÖVP-Stadtparteitag am 18.04.2022 wurde das gesamte Team des Stadtparteivorstandes mit 100% bestätigt, ich durfte mich über 97,6% der Delegiertenstimmen freuen und betrachte es als echten Auftrag für die kommenden fünf Jahre! Vielen Dank für das Vertrauen!

DANKE!

DANKE, DANKE, DANKE! Das sind die Ergebnisse der Gemeinderatswahl 2020 Gleisdorf, in Klammer die Ergebnisse von 2015:

  • ÖVP: 2565 Stimmen (2955), 57,87% (52,50%), 18 Mandate (17)
  • SPÖ: 558 Stimmen (1358), 12,59% (24,13%), 4 Mandate (8)
  • FPÖ: 441 Stimmen (662), 9,95% (11,76%), 3 Mandate (3)
  • GRÜNE: 868 Stimmen (526), 19,58% (9,34%), 6 Mandate (3)

Die Themen 2020 - 2025

Hier finden Sie all jene Themen, für die mein Team und ich in den kommenden Jahren eintreten und konsequent daran arbeiten werden, diese für unsere Stadt umzusetzen. Dieses Programm ist ein Ergebnis hunderter Hausbesuche, persönlicher Gespräche, zweier Klausuren und vieler inhaltsstarker Diskussionen – ein guter Boden für eine erfolgreiche Zukunft von Gleisdorf!