MEINE MEINUNG

Auf den folgenden Seiten finden Sie alle meine Statements aus den Ausgaben des Stadtjournals und den Zeitungen der ÖVP Gleisdorf.

Stadtjournal Dezember 2021

Weihnachtszeit - Corona und das Leben

Nun ist er da, der Advent. Und er steht zur Zeit des Redaktionsschlusses unter ähnlichen oder sogar drastischeren Vorzeichen als der Advent 2020. Die explodierenden Infektionszahlen und der gebotene Schutz für vulnerable Gruppen und des gesamten Gesundheitssystems machen die aktuellen Maßnahmen notwendig.

Daraus resultieren unter anderem lange Warteschlangen vor den Teststraßen des Landes, so auch in Gleisdorf. Die damit verbunden Wartezeiten lösen bei den Wartenden, wie auch bei den MitarbeiterInnen der Teststraßen eine erhebliche Belastung aus. Das Land Steiermark und das eingesetzte Unternehmen stehen dabei vor demselben Problem wie derzeit viele Unternehmen in unserer Region: Es sind faktisch keine Menschen am Arbeitsmarkt verfügbar, die diese Situation als MitarbeiterInnen verbessern könnten.

Auch an den gemeindeeigenen Betrieben geht Corona nicht vorbei. Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen kommt es auch immer wieder zu Verdachts- bzw. Infektionsfällen in Kindergärten und anderen Einrichtungen, auf die die Stadt reagieren muss. Und auch wenn es unser oberstes Ziel ist, insbesondere die Kinderbetreuung aufrecht zu erhalten, so kann die Situation eintreten, dass wir faktisch über Nacht Einrichtungen teilweise, im schlechtesten Falle ganz schließen müssen. Ein absolut unerwünschtes, aber alternativloses Szenario, für das ich nur um Verständnis bitten kann.

Trotz alledem nähern wir uns der Weihnachtszeit. Bereits Mitte November waren die Mitarbeiter der Stadt mit einer wesentlichen Aufgabe für den Advent und dessen Stimmung beschäftigt. Wie jedes Jahr wurden um diese Zeit die Lichterketten an den Gebäuden montiert, kontrolliert und gegebenenfalls repariert. Hinzu kommt die adventliche Gestaltung des Hauptplatzes, wo heuer – wiederum aus gegebenem Anlass – der beliebte Adventmarkt nicht stattfinden kann.

Auch wenn man den Eindruck gewinnen könnte, dass Corona noch immer oder schon wieder alles überdecke, so besteht der Alltag Gott sei Dank auch aus anderen Projekten und Herausforderungen. Hier eine beispielshafte Aufzählung:

- Erweiterung von Mittelschule und Polytechnischer Schule

Beide Schulen freuen sich über Zuwachs und für beide gelten gewisse Änderungen der pädagogischen Vorgaben. Beides erfordert mehr Raum, der in den kommenden Jahren zu schaffen sein wird. Im November tagte dazu eine große Kommission, die sich mit diesem großen und komplexen Projekt beschäftigte, für das nach und nach formelle Weichen gestellt werden, bevor wir nächstes Jahr in die Planung gehen werden.

- Verkehr und Wirtschaft

Wie die möglichen Änderungen der Verkehrsmaßnahmen mit der Wirtschaft zusammenhängen, das beleuchtete eine vom Land Steiermark in Auftrag gegebene Studie durch die Fachhochschule Campus02, die jüngst im forumKloster präsentiert wurde – hierzu waren alle UnternehmerInnen eingeladen. Um das Projekt „Gleisdorfer Ring“ auch aus unternehmerischer Sicht weiter zu begleiten, bildete sich eine kleine Unternehmergruppe – danke für dieses Engagement im Sinne einer guten Lösung für unsere Stadt!

- Kanal

Gegraben wird seit einiger Zeit im Bereich der Stadionstraße. Hier ersetzen groß dimensionierte Kanalleitungen den Bestand, der für das gesamte Einzugsgebiet von Kumberg, über Eggersdorf, Ludersdorf-Wilfersdorf und Albersdorf-Prebuch und für die Anforderungen für Gleisdorf selbst an seine Kapazitätsgrenzen gestoßen ist.

Zum Schluss komme ich aber wieder zurück auf den Advent und diese besondere Zeit im Jahr, die bei uns im Rathaus seit zehn Jahren durch eine ganz spezielle Ausstellung sichtbar wird. Irmgard Eixelberger, die dieser Tage ihren 90. Geburtstag feierte, beehrt uns seit einem Jahrzehnt mit ihrer Weihnachtskrippe, die alle BesucherInnen und MitarbeiterInnen in diesen phantasievollen und ausdrucksstarken Zauber der Weihnachtszeit entführt.

Ihnen allen, sehr geehrte Damen und Herren, wünsche ich einen schönen Advent, eine friedvolle Weihnachtszeit und einen guten Start in ein glückliches und gesundes Jahr 2022 – bleiben Sie gesund und einander gewogen!

Herzliche Grüße!

Ihr Christoph Stark

 
 
 

Adventmarkt Gleisdorf

Kommen Sie und genießen Sie den Gleisdorfer Adventmarkt, der für Sie von freitags bis sonntags geöffnet ist. Die genauen Zeiten und alle Angebote finden Sie HIER!

KINDER FEIERN DEN ADVENT

Volksschule und Musikschule Gleisdorf gestalten gemeinsam einen Adventabend mit weihnachtlichen Texten, Geschichten und Musik.

  • Datum: 13. Dezember 2022
  • Beginn: 17:00 Uhr
  • Ort: forumKLOSTER, Rathausplatz 5, 8200 Gleisdorf

Volksanwältin Gaby Schwarz

BUCHPRÄSENTATION: MONIKA LAFER

Arthur Kurtz (1860–1917) und Augustin Kurtz-Gallenstein (1856–1916). Zwei Künstler im Spannungsfeld zwischen Tradition und Aufbruch

Dieses gut lesbare Buch beinhaltet neben den lückenlosen Biografien der Künstler und Analyse der wichtigsten Arbeiten ihre Werkverzeichnisse. Es ist im Verlag Sublilium Schaffer, Kumberg, erschienen und ist nach der Präsentation (15.12., 19.00 Uhr, forumKLOSTER/Immakulata-Saal) in der Buchhandlung Plautz sowie beim Verlag erhältlich.

  • Datum: 15. Dezember 2022
  • Beginn: 19:00 Uhr
  • Ort: forumKLOSTER, Rathausplatz 5, 8200 Gleisdorf
  • Raum: Immakulata - Saal
  • Musik: Hannelore Farnleitner-Ramminger (Geige) und Bernd Kohlhofer (Akkordeon)

KONZERT: CHRISTMAS A CAPPELLA

Vokalensemble "Freedom consort" (Kiew, Ukraine), Ukrainische Chormusik

Im Programm finden sich Stück von Reihnberger, Lunev, Arvo Pärt und verschiedene Ukrainische Weihnachtslieder

  • Datum: 17. Dezember 2022
  • Beginn:19:00 Uhr
  • Ort: Stadtpfarrkirche, 8200 Gleisdorf
  • Eintritt: freiwillige Spende

ADVENTKONZERT CHORFORUM.GLEISDORF: MESSIAH

Friedenslicht & Weihnachtsklänge

Am 23.12. bringen die Mitglieder der Feuerwehr- und Rot-Kreuz-Jugend um 17 Uhr das Friedenslicht zu Kirche - begleitet von den Weihnachtsklängen der Stadtkapelle. Die schönste Einstimmung auf Weihnachten!

Finanzhilfe des Bundes

Es wurde lange verhandelt, nun ist es fix. Die Gemeinden werden vom Bund mit 1 Milliarde Euro in Zeiten der Teuerung unterstützt.

Achtung Baustellen!

Anfang Juni haben die Arbeiten zur Erweiterung des Fernwärmenetzes, des Glasfaserausbaus und der Strom- und Wassernetzerneuerung begonnen. Deswegen wird es bis Jahresende in den Bereichen Neugasse, Grazer Straße, Schillerstraße, Europa Straße und der Ludwig-Binder-Straße zu Verkehrsbehinderungen kommen. Die tagaktuelle Baustellen- und Umleitungssituation sehen Sie bitte auf www.gleisdorf.at!

150 JAHRE FEUERWEHR DER STADT GLEISDORF

Im heurigen Jahr begeht die Feuerwehr der Stadt Gleisdorf ihr 150-jähriges Bestandsjubiläum. Grund genug für die Verantwortlichen der Einsatzorganisation, in Verbindung mit der Stadtgemeinde, diesen Anlass zu nutzen. Im Rahmen einer Sonderausstellung wird der Bevölkerung ein geschichtlicher Abriss dieser Institution gezeigt!

  • Eröffnung: 01.10.2022 von 18.00–01.00 Uhr (ORF-Lange Nacht der Museen)
  • Ausstellungsdauer: 02.10. bis 18.12.2022
  • Öffnungszeiten: Fr., 13.00 bis 17.00 Uhr, Sa. und So., 10.00 bis 14.00 Uhr

3. Anti-Teuerungspaket

Das dritte Maßnahmenpaket gegen die Teuerung greift umfassend. Hier finden Sie einen Überblick über die kommenden Finanzhilfen der Bundesregierung, die im Parlament beschlossen wurden.

Hier geht es zur Übersicht!

Anti-Teuerungspaket

Mit dem 2. Anti-Teuerungspaket, das am 20.03.2022 in der Regierung beschlossen wurde, werden jene entlastet, die von den stark steigenden Energiepreisen besonders betroffen sind. Gemeinsam mit dem ersten Paket werden die Menschen in Österreich und die Wirtschaft nun mit fast 4 Milliarden Euro entlastet.

Mehr dazu HIER.

DANKE!

Beim ÖVP-Stadtparteitag am 18.04.2022 wurde das gesamte Team des Stadtparteivorstandes mit 100% bestätigt, ich durfte mich über 97,6% der Delegiertenstimmen freuen und betrachte es als echten Auftrag für die kommenden fünf Jahre! Vielen Dank für das Vertrauen!

DANKE!

DANKE, DANKE, DANKE! Das sind die Ergebnisse der Gemeinderatswahl 2020 Gleisdorf, in Klammer die Ergebnisse von 2015:

  • ÖVP: 2565 Stimmen (2955), 57,87% (52,50%), 18 Mandate (17)
  • SPÖ: 558 Stimmen (1358), 12,59% (24,13%), 4 Mandate (8)
  • FPÖ: 441 Stimmen (662), 9,95% (11,76%), 3 Mandate (3)
  • GRÜNE: 868 Stimmen (526), 19,58% (9,34%), 6 Mandate (3)

Die Themen 2020 - 2025

Hier finden Sie all jene Themen, für die mein Team und ich in den kommenden Jahren eintreten und konsequent daran arbeiten werden, diese für unsere Stadt umzusetzen. Dieses Programm ist ein Ergebnis hunderter Hausbesuche, persönlicher Gespräche, zweier Klausuren und vieler inhaltsstarker Diskussionen – ein guter Boden für eine erfolgreiche Zukunft von Gleisdorf!