MEINE MEINUNG

Auf den folgenden Seiten finden Sie alle meine Statements aus den Ausgaben des Stadtjournals und den Zeitungen der ÖVP Gleisdorf.

Stadtjournal April 2006

Ist die Rettung zu retten?

So wie ich mich bei den Mitarbeitern der Stadt für ihren ausgezeichneten, zwar bezahlten, aber auch zwischenzeitlich sehr harten Einsatz während des heurigen Winters bedanke, so aufrichtig ist auch mein Dankeschön anlässlich der Jahreshauptversammlung des Roten Kreuzes der Ortsstelle Gleisdorf ausgefallen. Ortsstellenleiter Mirko Franschitz und die Verantwortlichen der Rettung berichteten über die verschiedensten Bereiche und Ergebnisse, über das Blutspendewesen, die Jugendarbeit, das Katastrophenhilfsteam, über Ausbildung und Einsätze, die die MitarbeiterInnen unseres Roten Kreuzes im Jahr 2005 sechs Mal rund um den Erdball führte. 240.000 Kilometer und 30.000 unbezahlte, freiwillige Stunden. Und obwohl die weit überwiegende Mehrzahl aller Leistungen von der öffentlichen Hand nicht bezahlt werden müssen, liegen die Finanzen des Roten Kreuzes im Argen. Ausgenommen davon ist der Bezirk Weiz, da bei uns schon seit Jahren von den Gemeinden mehr bezahlt wird, als gesetzlich vorgeschrieben ist. Doch wie geht es weiter? Nicht auszudenken ist, wenn Staat, Länder und Gemeinden jede geleistete Minute im Dienst für den nächsten abgelten müssten. Aus meinem Dafürhalten braucht es keinen staatsmännischen Weitblick um zu erkennen, dass jede Investition in den Freiwilligendienst eine optimale Investition für unsere Gesellschaft darstellt.

 
 
 

Preisschnapsen

An alle offiziellen und geheimen Profischnapser in unserer Region – und an alle, die es noch werden wollen! Am 9. März geht's in der Kirchtavern Gleisdorf um die besten Karten und super Gewinne!

Latin Dance Party "Karibische Tanzabende"

Klima-Kabarett: Seppi Neubauer "Heiße Liebe"

Die spielerische Leichtigkeit des Gedächtnistrainings

20 Jahre Weltladen Gleisdorf

PFLEGE LEICHT VERSTÄNDLICH

MEDIZIN LEICHT VERSTÄNDLICH

Finanzhilfe des Bundes

Es wurde lange verhandelt, nun ist es fix. Die Gemeinden werden vom Bund mit 1 Milliarde Euro in Zeiten der Teuerung unterstützt.

DANKE!

Beim ÖVP-Stadtparteitag am 18.04.2022 wurde das gesamte Team des Stadtparteivorstandes mit 100% bestätigt, ich durfte mich über 97,6% der Delegiertenstimmen freuen und betrachte es als echten Auftrag für die kommenden fünf Jahre! Vielen Dank für das Vertrauen!

DANKE!

DANKE, DANKE, DANKE! Das sind die Ergebnisse der Gemeinderatswahl 2020 Gleisdorf, in Klammer die Ergebnisse von 2015:

  • ÖVP: 2565 Stimmen (2955), 57,87% (52,50%), 18 Mandate (17)
  • SPÖ: 558 Stimmen (1358), 12,59% (24,13%), 4 Mandate (8)
  • FPÖ: 441 Stimmen (662), 9,95% (11,76%), 3 Mandate (3)
  • GRÜNE: 868 Stimmen (526), 19,58% (9,34%), 6 Mandate (3)

Die Themen 2020 - 2025

Hier finden Sie all jene Themen, für die mein Team und ich in den kommenden Jahren eintreten und konsequent daran arbeiten werden, diese für unsere Stadt umzusetzen. Dieses Programm ist ein Ergebnis hunderter Hausbesuche, persönlicher Gespräche, zweier Klausuren und vieler inhaltsstarker Diskussionen – ein guter Boden für eine erfolgreiche Zukunft von Gleisdorf!