MEINE MEINUNG

Auf den folgenden Seiten finden Sie alle meine Statements aus den Ausgaben des Stadtjournals und den Zeitungen der ÖVP Gleisdorf.

Stadtjournal Dezember 2022

Energieumfrage, Ehrenamt, Baustellen und Gleisdorf isst!

Liebe Gleisdorferinnen und Gleisdorfer,
liebe Leserinnen und Leser des Stadtjournals!

Anfang November lag das Ergebnis der Umfrage bei den Bürger:innen in Gleisdorf zum Thema Energie vor. Ich bedanke mich bei allen aktiven Teilnehmer:innen, die sich an dieser Umfrage beteiligt haben und damit ein Stück direkter Demokratie gelebt haben. Die Gremien der Stadt haben sich an diesem Votum orientieren und alle weiteren Schritte in diesem Sinne eingeleitet bzw. fortgesetzt.

Bei der Weihnachtsbeleuchtung werden in wichtigen Zeiten für lichttechnische Stimmung zur Adventszeit sorgen, am Abend aber auch ein klares Zeichen setzen und die Beleuchtung zurücknehmen. Dadurch und durch die früheren Abschaltzeiten bzw. das Dimmen der Straßenbeleuchtung werden bis zu 100.000 Euro an Energiekosten gespart. DANKE für Ihr aktives Zutun!

Apropos DANKE: Wenn man an den Begriff „Ehrenamt“ denkt, dann kommen in der Regel zuallererst Bilder von Feuerwehr und Rotem Kreuz. Verständlich und gerechtfertigt. Auf den zweiten Blick erkennt man dann aber auch, wie weit sich Ehrenamt in unsere Gesellschaft verästelt. Nominiert von der Zivilgesellschaft wurden am 10.11.2022 in der Veranstaltung der Kleinregion Gleisdorf und der Chance B im Gemeindeamt Hofstätten/R. rund 150 Menschen vor den Vorhang geholt, die dieses Ehrenamt unserer Zeit und unserer Region verkörpern und leben. Ehrenamt in den Kategorien Freude stiften, Nachbarschaft pflegen, Vereine unterstützen, Glauben schenken, Natur und Umwelt erhalten, Sport ermöglichen, Wissen weitergeben und Kultur gestalten. Mit diesem Fest sagten wir DANKE und feiern gemeinsam 10 Jahre Freiwilligenbörse Gleisdorf! Dafür mein aufrichtiges Dankeschön an Karin Strempfl der Chance B, die uns Gemeinden hier bestens begleitet!

Für Emotionen der anderen Art sorgten in den letzten Wochen die Straßenbaustellen in unserer Stadt – und ich verstehe den Unmut bis zu einem gewissen Grad. Ohne hier ins Detail zu gehen, es ist eine komplexe Aufgabe, ein Fernwärmenetz zu errichten. Für die Stadtpolitik gibt es ein klares JA zu diesem Ausbau und konsequenterweise zu diesen Baustellen. Denn wenn wir eine regionale Energiealternative aus Biomasse zu teurem Gas anbieten wollen, dann muss gegraben werden, das ist schlichtweg unvermeidbar. Und bei dieser Gelegenheit werden Wasser, Strom und Kanalanlagen erneuert und superschnelles Glasfaser verlegt – mit einem Ziel: Durch diese gesamte Erneuerung der Infrastruktur wollen wir wichtige Rahmenbedingungen in unserer Stadt auf Jahre sichern, ohne Jahr für Jahr wieder Baustellen zu beginnen.

Anfang November haben Sozialstadträtin Philippine Hierzer, Chance-B-Geschäftsführerin Mag.a Eva Skergeth-Lopic und ich das Projekt „Gleisdorf isst – mit Ihrer Hilfe!“ ins Leben gerufen. Denn die weltweiten Krisen machen vielen Menschen derzeit das Leben nicht gerade leicht. Auch in unserer Stadt und Region leben Menschen, die nicht wissen, wie sie den nächsten Lebensmitteleinkauf finanzieren sollen. Mit diesem Projekt wollen wir Mitbürger:innen ganz konkret zu unterstützen. Wie funktioniert das?

  • Wenn Sie Menschen hier helfen wollen, bitten wir Sie um eine Spende unter dem Titel „Gleisdorf isst – mit Ihrer Hilfe“ auf das Konto des „Verein Chance B“, IBAN: AT23 3810 3000 0202 8561. Diese Spende ist für Sie steuerlich absetzbar!
  • Aus Ihrer Spende werden jeweils 5-Euro-Gutscheine produziert, die im LEBI-Laden aufgelegt werden.
  • Die Kund:innen des LEBI-Ladens können pro Tag je einen dieser Gutscheine in Anspruch nehmen.

Bis jetzt konnte mit dieser Aktion mehreren hundert Menschen in unserer Region direkt und unmittelbar geholfen werden, nämlich jenen, die es wirklich brauchen! Bitte helfen auch Sie mit, dass wir Menschen und ihren Familien helfen, gut durch diese Zeit zu kommen.

Stichwort „Hilfe“: Ich freue mich, dass ich in meiner Rolle als Abgeordneter zum Nationalrat meinen Beitrag dazu leisten durfte, dass auch den Gemeinden in dieser Zeit geholfen wird. Bundesweit werden Gemeinden mit 1 Milliarde Euro unterstützt, um laufende Projekte umsetzen, in erneuerbare Energie investieren und hohe laufende Kosten tragen zu können.

Ihnen allen wünsche ich einen schönen Advent, ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Start in ein glückliches wie gesundes Jahr 2023!

Herzliche Grüße!

Ihr

Christoph Stark

 
 
 

Adventmarkt Gleisdorf

Kommen Sie und genießen Sie den Gleisdorfer Adventmarkt, der für Sie von freitags bis sonntags geöffnet ist. Die genauen Zeiten und alle Angebote finden Sie HIER!

KINDER FEIERN DEN ADVENT

Volksschule und Musikschule Gleisdorf gestalten gemeinsam einen Adventabend mit weihnachtlichen Texten, Geschichten und Musik.

  • Datum: 13. Dezember 2022
  • Beginn: 17:00 Uhr
  • Ort: forumKLOSTER, Rathausplatz 5, 8200 Gleisdorf

Volksanwältin Gaby Schwarz

BUCHPRÄSENTATION: MONIKA LAFER

Arthur Kurtz (1860–1917) und Augustin Kurtz-Gallenstein (1856–1916). Zwei Künstler im Spannungsfeld zwischen Tradition und Aufbruch

Dieses gut lesbare Buch beinhaltet neben den lückenlosen Biografien der Künstler und Analyse der wichtigsten Arbeiten ihre Werkverzeichnisse. Es ist im Verlag Sublilium Schaffer, Kumberg, erschienen und ist nach der Präsentation (15.12., 19.00 Uhr, forumKLOSTER/Immakulata-Saal) in der Buchhandlung Plautz sowie beim Verlag erhältlich.

  • Datum: 15. Dezember 2022
  • Beginn: 19:00 Uhr
  • Ort: forumKLOSTER, Rathausplatz 5, 8200 Gleisdorf
  • Raum: Immakulata - Saal
  • Musik: Hannelore Farnleitner-Ramminger (Geige) und Bernd Kohlhofer (Akkordeon)

KONZERT: CHRISTMAS A CAPPELLA

Vokalensemble "Freedom consort" (Kiew, Ukraine), Ukrainische Chormusik

Im Programm finden sich Stück von Reihnberger, Lunev, Arvo Pärt und verschiedene Ukrainische Weihnachtslieder

  • Datum: 17. Dezember 2022
  • Beginn:19:00 Uhr
  • Ort: Stadtpfarrkirche, 8200 Gleisdorf
  • Eintritt: freiwillige Spende

ADVENTKONZERT CHORFORUM.GLEISDORF: MESSIAH

Friedenslicht & Weihnachtsklänge

Am 23.12. bringen die Mitglieder der Feuerwehr- und Rot-Kreuz-Jugend um 17 Uhr das Friedenslicht zu Kirche - begleitet von den Weihnachtsklängen der Stadtkapelle. Die schönste Einstimmung auf Weihnachten!

Finanzhilfe des Bundes

Es wurde lange verhandelt, nun ist es fix. Die Gemeinden werden vom Bund mit 1 Milliarde Euro in Zeiten der Teuerung unterstützt.

Achtung Baustellen!

Anfang Juni haben die Arbeiten zur Erweiterung des Fernwärmenetzes, des Glasfaserausbaus und der Strom- und Wassernetzerneuerung begonnen. Deswegen wird es bis Jahresende in den Bereichen Neugasse, Grazer Straße, Schillerstraße, Europa Straße und der Ludwig-Binder-Straße zu Verkehrsbehinderungen kommen. Die tagaktuelle Baustellen- und Umleitungssituation sehen Sie bitte auf www.gleisdorf.at!

150 JAHRE FEUERWEHR DER STADT GLEISDORF

Im heurigen Jahr begeht die Feuerwehr der Stadt Gleisdorf ihr 150-jähriges Bestandsjubiläum. Grund genug für die Verantwortlichen der Einsatzorganisation, in Verbindung mit der Stadtgemeinde, diesen Anlass zu nutzen. Im Rahmen einer Sonderausstellung wird der Bevölkerung ein geschichtlicher Abriss dieser Institution gezeigt!

  • Eröffnung: 01.10.2022 von 18.00–01.00 Uhr (ORF-Lange Nacht der Museen)
  • Ausstellungsdauer: 02.10. bis 18.12.2022
  • Öffnungszeiten: Fr., 13.00 bis 17.00 Uhr, Sa. und So., 10.00 bis 14.00 Uhr

3. Anti-Teuerungspaket

Das dritte Maßnahmenpaket gegen die Teuerung greift umfassend. Hier finden Sie einen Überblick über die kommenden Finanzhilfen der Bundesregierung, die im Parlament beschlossen wurden.

Hier geht es zur Übersicht!

Anti-Teuerungspaket

Mit dem 2. Anti-Teuerungspaket, das am 20.03.2022 in der Regierung beschlossen wurde, werden jene entlastet, die von den stark steigenden Energiepreisen besonders betroffen sind. Gemeinsam mit dem ersten Paket werden die Menschen in Österreich und die Wirtschaft nun mit fast 4 Milliarden Euro entlastet.

Mehr dazu HIER.

DANKE!

Beim ÖVP-Stadtparteitag am 18.04.2022 wurde das gesamte Team des Stadtparteivorstandes mit 100% bestätigt, ich durfte mich über 97,6% der Delegiertenstimmen freuen und betrachte es als echten Auftrag für die kommenden fünf Jahre! Vielen Dank für das Vertrauen!

DANKE!

DANKE, DANKE, DANKE! Das sind die Ergebnisse der Gemeinderatswahl 2020 Gleisdorf, in Klammer die Ergebnisse von 2015:

  • ÖVP: 2565 Stimmen (2955), 57,87% (52,50%), 18 Mandate (17)
  • SPÖ: 558 Stimmen (1358), 12,59% (24,13%), 4 Mandate (8)
  • FPÖ: 441 Stimmen (662), 9,95% (11,76%), 3 Mandate (3)
  • GRÜNE: 868 Stimmen (526), 19,58% (9,34%), 6 Mandate (3)

Die Themen 2020 - 2025

Hier finden Sie all jene Themen, für die mein Team und ich in den kommenden Jahren eintreten und konsequent daran arbeiten werden, diese für unsere Stadt umzusetzen. Dieses Programm ist ein Ergebnis hunderter Hausbesuche, persönlicher Gespräche, zweier Klausuren und vieler inhaltsstarker Diskussionen – ein guter Boden für eine erfolgreiche Zukunft von Gleisdorf!