Christoph Stark

Suche:


UMGESETZTE PROJEKTE

Für die angeführten Projekte gilt, dass diese auf Beschlüsse des Gemeinde- bzw. Stadtrates beruhen und zum größten Teil mit den Stimmen aller im Gemeinderat vertretenen Fraktionen getroffen wurden. Alle genannten Vorhaben wurden zwischen März 2000 und heute begonnen oder bereits umgesetzt.


   

Ein neues und innovatives Projekt

Der QR-Code als digitaler Stadtführer durch die Geschichte unserer Stadt

Und wieder gibt es in Gleisdorf ein neues und innovatives Projekt. Gemeinsam mit Mag. Sigrid Meister und Gerwald Hierzi durfte ich am 8. März 2012 den geschichtlichen Stadtrundgang mit dem QR-Code als Stadtführer präsentieren.

Ein QR-Code (QR = Quick Response, übersetzt „schnelle Antwort“) ist wie ein Strichcode, der beim Ablesen mit einem Smartphone zur Website der jeweiligen Eichrichtung oder der Sehenswürdigkeit führt. Alle gängigen Smartphones können diesen Code übersetzen und führen so blitzschnell ans Ziel. QR-Codes sind heute fixer Bestandteil der Werbung großer Unternehmen.

Nun können BürgerInnen und Gäste der Stadt Gleisdorf bei genauerem Hinsehen eben diese kleinen schwarz-weißen Quadrate – die QR-Codes – an diversen historisch bedeutsamen Stellen, wie beispielsweise am Solarbaum, forumKLOSTER, Mariensäule und an der Stadtpfarrkirche der Stadt, entdecken.

Scannt man den Code nun mit dem Smartphone ein, wird man direkt zum entsprechenden Beitrag zu dieser Sehenswürdigkeit auf der Homepage der Stadt gelenkt, kann alles darüber nachlesen, oder sich – wie bei einem Audioguide – die geschichtliche Entwicklung auch von den beiden sympathischen Stimmen erzählen lassen.

Natürlich können Sie sich die Stadtgeschichte auch ganz bequem zu Hause anhören. Im Stadtrundgang unter http://www.gleisdorf.at/index.php?seitenId=432 erfahren Sie alles Wissenswertes zu unserer Stadt.

Viel Spaß mit der Stadtgeschichte!

 
 
 

Jahngasse – Änderung der Fahrtrichtung

Zur Zeit besteht ein „Einfahrt verboten“ von der Franz-Bloder-Gasse in die Jahngasse. Um an das zukünftige Verkehrskonzept anzuschließen, wurde ab Montag, den 21.07.2014 die Jahngasse von der Franz-Bloder-Gasse aus geöffnet. Von der Dr.-Hermann-Hornung-Gasse in Richtung Franz-Bloder-Gasse ist das Einfahren entsprechend dem Verkehrskonzept nicht mehr möglich.

Achtung Einbahn!

Seit Donnerstag, dem 10. Juli ist die neue Einbahn in der Dr. Hermann-Hornung-Gasse beginnend ab der Kreuzung mit der Jahngasse in Richtung und bis zur Alois-Grogger-Gasse in Kraft getreten.

Frühschwimmen im Wellenbad

Morgenstund hat Gold im Mund! Alle SaisonkartenbesitzerInnen haben die Möglichkeit, ab 1. Juli bis Ende August jeden Dienstag und Donnerstag bereits um 6.30 Uhr zu schwimmen. Das Frühschwimmen gibt es bei jeder Witterung (Ausnahme Gewitter) bis 9 Uhr!

Music Fridays

Vom 20.06. bis 08.08.2014 gibt es jeden Freitag Live-Musik beim Haus der Musik! Die „Music Fridays“ starten jeweils um 20 Uhr, der Eintritt ist FREI!! Welche Bands wann spielt, steht HIER.

Gemeinderatssitzung

Über die wichtigsten Diskussionspunkte und die Beschlüsse der letzten Gemeinderatssitzung vom 2. Juli 2014 können Sie hier mehr erfahren.

Einstimmig

Einstimmige Beschlüsse fielen beim ordentlichen und auch außergewöhnlichen ÖVP-Stadtparteitag. Die Delegierten beschlossen die Fusion der Ortsparteien und schenkten mir volles Vertrauen. Mehr dazu gibt es hier.

DIE FUSION IST BESCHLOSSEN!

Der 23. September 2013 ist ein denkwürdiges Datum, das in die Geschichte der Gemeinden und der Region eingehen wird. Am Abend tagten zeitgleich die Gemeinderäte der Gemeinden Gleisdorf, Labuch, Laßnitzthal, Nitscha und Ungerdorf und haben die Verschmelzung dieser fünf Gemeinden EINSTIMMIG BESCHLOSSEN! Mehr dazu HIER!

 
 
 
Website: INTOUCH Werbeagentur & Internetagentur